DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

30. 01. 2004

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Bildung + Innovation

Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

IGLU - Weiterführenden Studie zur Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung

Einige Länder der Bundesrepublik Deutschland im nationalen und internationalen Vergleich

Bild

IGLU-Logo

Bei der weiterführenden Studie zur Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU) zeigt sich, dass die Schüler in den meisten der sechs aufgeführten Bundesländer überraschend gut abschneiden. Im internationalen Vergleich rangieren die Viertklässler im oberen Mittelfeld. Dennoch wird festgestellt, dass 38 Prozent der Grundschüler am Ende der vierten Klasse den Sinn kurzer Texte nicht erschließen kann.
Zwischen den einzelnen Bundesländern sind allerdings gravierende Unterschiede zutage getreten
Die Schüler in Baden-Württemberg erreichten den deutschen Spitzenwert, auch Bayern und Hessen liegen noch über dem deutschen Durchschnitt. Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Bremen liegen hingegen unter dem deutschen Niveau, aber noch über dem  internationalen Durchschnitt.

Diese Ergebnisse zeigen jedoch auch, dass beim Übergang zu weiterführenden Schulen eine soziale Auslese stattfindet, die offenbar alle Bundesländer betrifft..

Im Folgenden finden Sie neben der Zusammenfassung der neuen Studie erste Stellungnahmen und Pressemitteilungen sowie zahlreiche Pressestimmen.

IGLU
Einige Länder der Bundesrepublik Deutschland im nationalen und internationalen Vergleich . Kurzfassung

Universität Hamburg, Fachbereich Erziehungswissenschaft

1. Pressemitteilungen und Stellungnahmen

Pressemitteilung des BMBF, 28.01.04
Bulmahn: "Mit dem bundesweiten Aufbau von Ganztagsschulen haben wir den richtigen Prozess eingeleitet"

Pressemitteilung des Kultusministeriums Baden-Württemberg, 28.01.04
IGLU: Spitzenergebnis für die Grundschulen in Baden-Württemberg

Pressemitteilung des Bayerischen Kultusministeriums, 28..01.04
Kultusministerin Monika Hohlmeier freut sich über sehr gutes Abschneiden von Bayerns Grundschülern bei der IGLU-Studie

Presseinformation des MBJS Brandenburg,  28.01.04
Brandenburgs Bildungsminister Steffen Reiche zu den IGLU-E Ergebnissen

Pressemitteilung des Senators für Bildung und Wissenschaft Bremen,  28.01.04
Senator will umgehend Expertengruppe in die Schulen schicken

Pressemitteilung des Senators für Bildung und Wissenschaft Bremen,  29.01.04
Lemke: Testergebnisse der IGLU-Studie für gezielte Verbesserungen nutzen

Pressemeldung des Hessischen Kultusministeriums, 28.01.2004
Hessen nach IGLU: "Viel getan, viel zu tun"

Pressemeldung des Hessischen Kultusministeriums, 29.01.2004 
"Es reicht noch nicht, um dauerhaft vorne mithalten zu können"

Pressemitteilung des Ministeriums für Schule, Jugend und Kinder in NRW,  28.01.04
Ministerin Schäfer: Studie zeigt, wie wichtig eine gezielte, frühe Förderung von Kindern ist

DPhV-online, 28.01.04
IGLU-Leistungsunterschiede zwischen den Bundesländern beängstigend

2. Pressestimmen

Berliner Morgenpost, 28.01.04
Brandenburg zu schwach

Berliner Morgenpost, 29.01.04
Joachim Peter, Viele Schüler lesen schlecht

Berliner Morgenpost, 29.01.04
Reiche setzt auf Bildungsoffensive

Deutschlandfunk, 28.01.04
Ergebnisse der IGLU-Studie vorgestellt.
Interview mit der Erziehungswissenschaftlerin Professor Edeltraud Röbe

Financial Times Deutschland, 28.01.04
Süd-Länder liegen beim Grundschulvergleich vorne

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.01.04
Heike Schmoll, Im Süden lesen die Kinder am besten

Frankfurter Rundschau online, 29.01.04
Soziale Herkunft bestimmt die Schullaufbahn

Junge Welt, 30.01.04
Grundschulstudie IGLU vorgelegt: Keine Lehren aus PISA-Schock?
jW sprach mit Ludwig Eckinger, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE)

Spiegel-Online, 28.01.04
Marion Schmidt, Fast jeder zweite Grundschüler erhält falsche Schulempfehlung

Spiegel-Online, 29.01.04
Bildungsforscher fordert anonyme Tests für Knirpse

Spiegel-Online, 02.02.04
Managersohn aus Gymnasium, Arbeitertochter zur Hauptschule
Interview mit Iglu-Forschungsleiter Wilfried Bos

Stern, 28.01.04
Verschenkte Chancen und soziale Vorauswahl

Süddeutsche Zeitung, 28.01.04
Jost Maurin, Südländer liegen vorn

Süddeutsche Zeitung, 29.01.04
Jeanne Rubner, Test-Marathon für Schüler

Süddeutsche Zeitung, 29.01.04
Andreas Bock, Die Aufgaben der Viertklässler

TAZ, 29.01.04
Christian Füller; Baden-Württemberg: Elite von Geburt

TAZ Bremen, 29.01.04
Klaus Wolschner, Mathe-Cracks sind eine Seltenheit

TAZ, 28.01.04
"Ich will Klassenbester werden". Interview mit Bremens Bildungssenator Willi Lemke

Die Zeit, 29.01.04
Thomas Kerstan, Falsch sortiert. Unser gegliedertes Schulsystem soll die Kinder "begabungsgerecht" fördern. Doch die Auslese geschieht völlig willkürlich

Autor(in): Ursula Münch
Kontakt zur Redaktion
Datum: 30.01.2004
© Innovationsportal

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion von Bildung + Innovation erlaubt.

Die Redaktion des Online-Magazins Bildung + Innovation arbeitet journalistisch frei und unabhängig. Die veröffentlichten Beiträge bilden u. a. auch interessante Einzelmeinungen zum Bildungsgeschehen ab; die darin zum Ausdruck gebrachte Meinung entspricht nicht notwendig der Meinung der Redaktion oder des DIPF.

Mehr zum Thema in "Bildung + Innovation"