Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Systematikpfad: "FACHUNABHÄNGIGE BILDUNGSTHEMEN") und (Systematikpfad: FRIEDENSERZIEHUNG) ) und (Schlagwörter: ANTISEMITISMUS)

Es wurden 14 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Vielfalt tut gut : Bundesinitiative soll Pluralismus, Toleranz und Demokratie stärken

    Die Liste von Straftaten mit rechtsextremistischem Hintergrund, Fremdenfeindlichkeit in Jugendvereinen und Fußballclubs, offenem Antisemitismus auf der Straße, Nazi-Parolen an jüdischen Friedhöfen ist lang – auch in Deutschland. Gerade junge Menschen geraten zunehmend ins Blickfeld rechtsextremistischer Organisationen. Weil die demokratischen Kräfte dem nicht tatenlos ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:45303" }

  • Toleranz und Vielfalt stärken : Bundesprogramm fördert demokratische Bildung und Erziehung

    Das Bundesprogramm ´TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN´ führt die beiden ehemaligen Programme ´Vielfalt tut gut´ und ´kompetent. für Demokratie´ unter einem gemeinsamen Dach weiter. Bund, Länder und Kommunen arbeiten zusammen an Handlungsstrategien, mit denen sie Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus in Deutschland stoppen wollen. Lokale ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:48571" }

  • Internationale Jugendtreffen: Verantwortung übernehmen - Brücken schlagen

    Die Aktion Sühnezeichen wurde 1958 in Berlin gegründet. Schüler ab 16 Jahre, Auszubildende und Zivildienstleistende können sich in freiwilligen Diensten und internationalen Sommerlagern im In- und Ausland mit den Verbrechen des Nationalsozialismus auseinandersetzen. Zur Erinnerung an die Opfer der NS-Zeit arbeiten sie in Gedenkstätten und betreuen u.a. Überlebende, ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21666" }

  • Todesmarsch: Fahrradtouren entlang des Todesmarsches

    Fahrradtouren durch historisch wichtige Regionen organisiert der Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern seit 1966. Die Jugendlichen treffen auf Gedenksteine entlang der Todesmärsche von Häftlingen aus Ravensbrück und Sachsenhausen. Sie besuchen die Gedenkstätten Wöbbelin und Neustadt-Glewe. Das Projekt verbindet historisches Lernen mit dem Kennenlernen von Natur, Sport ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21668" }

  • ´´Kein Wald mit Buchen...´´ - Ein Videoprojekt der Kirchenkreise Altenkirchen/Ww und Templin/Gransee

    15 Jugendliche aus Ost und West wollen in der Gedenkstätte Buchenwald einen Film drehen. Allerdings keinen Dokumentarfilm, von denen es bereits einige gibt. Es sollte ein Film werden, der Jugendliche anspricht, deren Umgang mit der Geschichte festhält und auch das Andenken an Kinder und Jugendliche wach hält, die ebenfalls in dem KZ einsaßen und deren Schicksale bislang ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21752" }

  • Internationale Jugendtreffen: Israel - eine normale Klassenfahrt!?

    Schüler einer 10. Klasse aus Berlin-Spandau profitieren von der Städtepartnerschaft mit Ashdod. Gemeinsam mit ihrem Lehrer unternehmen sie eine Klassenfahrt nach Israel und wohnen dort bei Gastfamilien. Der Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem hinterlässt bei allen Beteiligten einen starken Eindruck. Inzwischen haben die israelischen Schüler einen Gegenbesuch in Berlin ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21639" }

  • Konzentrationslager: Workcamp in Wöbbelin

    Auf der Suche nach neuen Formen politischer Bildung in der Jugendarbeit organisiert der Landesjugendring in Schwerin 1997 ein Workcamp im ehemaligen Konzentrationslager Wöbbelin. Die Jugendlichen suchen auf dem Gelände des ehemaligen Lagers nach Spuren. Ihre Fundstücke werden markiert, fotografiert und vermessen. Sie dokumentieren ihre Arbeit in einem Video: ´´Damit kein ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21676" }

  • Widerstand: ´´Nicht von Pappe ...´´

    Neun- bis zwölfjährige Schüler der Heinrich-Zille-Grundschule in Berlin entwickeln mit ihrem Lehrer ein Projekt über den 1943 in Plötzensee ermordeten Wilhelm Lehmann. Sie beschließen, dem Opfer eine Gedenktafel zu stiften. Aus dem Projekt entwickeln sich eine Reihe von Aktivitäten zur antifaschistischen Geschichte Berlin-Kreuzbergs. Eine Videodokumentation fasst sie ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21640" }

  • Erinnerungsparlament online - Website-Projekt zum Nürnberger Erinnerungsparlament 2002

    Im Oktober 2002 fand in Nürnberg zum ersten Mal ein Erinnerungsparlament statt. Ziel der von den Kooperationspartnern des Studienforums des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände organisierten Veranstaltung war es, zu einer Kultur der ehrlichen Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit beizutragen. Leitprinzip war der öffentlich geführte ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21750" }

  • Nationalsozialismus und Holocaust in der historisch-politischen Bildung

    Eine Abhandlung von Hanns-Fred Rathenow und Annegret Ehmann.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21693" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite