DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Disability studies contra Integration

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://bidok.uibk.ac.at/library/inkl-02-09-wocken-contra.html

Dieser Aufsatz ist eine Replik auf die Streitschrift von Homann und Bruhn: Ein Dutzend Gründe, warum die Integrationspädagogik gescheitert ist. Die Replik präsentiert sich nicht als ein fortlaufender Gedankengang mit einem roten Faden, sondern nimmt zu ausgewählten Aspekten der “Streitschrift“ Stellung. Aus diesem Grunde wurden betitelte Kapitel als das logische Format der Ausführungen gewählt. Jeder einzelne Abschnitt beansprucht eine relative Eigenständigkeit, die gedankliche Verknüpfung der einzelnen Argumente steht eher im Hintergrund. Weil die Autoren ihrem eigenen Selbstverständnis nach “bekennende“ Vertreter von Disability Studies (DS) sind, richtet sich die Kritik nicht allein gegen die Autoren Homann/Bruhn, sondern in mancherlei Hinsicht auch gegen den Wissenschaftsansatz Disability Studies (DS) insgesamt.

Schlagwörter: Disability Studies; Integrationspädagogik; Integration; Inklusion; Sonderpädagogik; Pamphlet; Gegenüberstellung; Widerspruch; Kritik;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikPrinzipien der BehindertenpädagogikInklusion, Integration
Wissenschaft und BildungsforschungBildungsforschungErziehungswissenschaft, Pädagogische Theorien
Autor/Kontakt: Wocken, Hans
Erscheinungsjahr: 2010
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Übergeordneter Link: http://bidok.uibk.ac.at/library/
Datensatz aktualisiert am: 29.01.2016


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen