DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Europäische Zusammenarbeit

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Europäische Zusammenarbeit"


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 57   |   Seite 1 von 6   |   Datensätze 1-10

  1. ADAM - Projektdatenbank für Leonardo da Vinci - 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Am 18.02.2008 wurde die europäische Datenbank ADAM (Advanced Data and Archiving Management System) online geschaltet. Sie stellt Projektinformationen für LEONARDO DA VINCI bereit. Bei ADAM handelt es sich um die Weiterentwicklung der deutsch-österreichischen Projekt- und Produktdatenbank, die ab 2002 unter der Web-Adresse www.leonardodavinci-projekte.org einen Überblick aller deutschsprachigen LEONARDO DA VINCI-Pilot- und Mobilitätsprojekte bot.
    Fehlermeldung: Can't connect to www.adam-europe.eu:80 (No route to host)
    Zuletzt gelesen: 2017-04-22

  2. Akademisierung beruflicher und Verberuflichung akademischer Bildung - widersprüchliche Trends im Wandel nationaler Bildungssysteme 

    Zwei Trends stehen sich gegenüber: Einerseits der ´academic drift´ – die Akademisierung der Bildung, andererseits die ´vocationalism in higher education´ – die Verberuflichung der traditionellen akademisch-wissenschaftlichen Bildung. Der Aufsatz untersucht, ob es sich dabei um zwei relativ unabhängige, durch unterschiedliche Ursachen ausgelöste Strömungen oder um zwei Seiten eines Entwicklungstrends handelt. (PDF-Dokument, 21 Seiten, 2012)
    Zuletzt gelesen: 2017-09-16

  3. Allgemeine und berufliche Bildung - Strategischer Rahmen allgemeine und berufliche Bildung 2020 (Europäische Kommission) 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Es wird ein Überblick gegeben über die Ziele und Strategien in Hinblick auf die Bestrebungen zur Vereinheitlichung der allgemeinen und beruflichen Bildung in Europa. Der Verlauf des Prozesses wird mittels Links auf Hintergrunddokumente und Arbeitsprogramme dokumentiert.
    Zuletzt gelesen: 2017-09-16

  4. Anerkennung von Fertigkeiten und Qualifikationen - Europäische Komission 

    Vorgestellt werden verschiedene Instrumente zur Anerkennung von Qualifikationen in europäischen Ländern, unter anderem der Europäische Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (EQR,)der Europass. -Das Europäische System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen (ECTS), das Europäische Leistungspunktesystem für die Berufsbildung (ECVET).
    Zuletzt gelesen: 2017-09-16

  5. Arbeitskultur und der Transfer von Berufsbildungselementen in andere Länder 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Wie kann der Transfer von Berufsbildungselementen in Systeme anderer Länder gelingen? Der Aufsatz geht von der These aus, dass nur durch eine bessere Kenntnis des Kontextes von Berufsbildung und ihrer Bestandteile eine qualifizierte Erfolgsbeurteilung von Berufsbildungstransfer möglich ist. Die Erfahrungen der deutschen Berufsbildungszusammenarbeit mit Entwicklungsländern werden geschildert und mit der englischen Debatte um ´Policy Transfer´ verknüpft. Es wird das auf sechs Dimensionen fußende Analyseinstrument arbeitskultureller Hintergrund von Berufsbildung vorgestellt und auf ein konkretes Beispiel angewendet.(PDF-Dokument, 32 seiten, 2011)
    Zuletzt gelesen: 2017-09-16

  6. Auswirkungen der Erhebung über die Kompetenzen von Erwachsenen auf die Bildungs- und Ausbildungspolitik in Europa – Analyse der Europäischen Kommission 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Englischsprachige Broschüre, in der die Europäische Kommission die Auswirkungen der Ergebnisse der PIAAC-Studie auf die Bildungs- und Ausbildungspolitik in Europa analysiert. (PDF-Dokument, 27 Seiten)
    Zuletzt gelesen: 2017-09-16

  7. BEQUAL - Benchmark-Instrument für die Qualitätssicherung in europäischen Berufsbildungseinrichtungen 

    BEQUAL ist ein europäisches Internet-Portal zum Thema ´Qualität in der beruflichen Bildung´, das darauf abzielt, das europäische Netzwerk EQAVET auf der Ebene der Berufsbildungsanbieter zu fördern. Dazu soll es sich zu einem Bezugspunkt für die Qualitätssicherung entwickeln und Berufsbildungsanbieter aus unterschiedlichen Bildungs- und Ausbildungszusammenhängen und aus verschiedenen Ländern in einer ´Community of Practice´, d.h. einer praxisbezogenen Interessengemeinschaft zusammenführen. Die wichtigsten Komponenten des Portals sind ein Benchmark-Instrument sowie eine Zusammenstellung bewährter Verfahrensweisen in Berufsbildungseinrichtungen. Darüber hinaus bietet es Artikel, Blogs, Interviews, Dokumente und Links.
    Zuletzt gelesen: 2017-09-16

  8. Berufliche Bildung - Europäische Kommission 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Es werden Übersichten über bildungspolitische Aktivitäten, Planungen, Maßnahmen und Programme der Europäischen Kommission für die berufliche Bildung in Europa gegeben. Außerdem werden Hintergrunddokumente zum Kopenhagen-Prozess respektive den Bestrebungen zur Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung und Ausbildung im europäischen Rahmen bereitgestellt.
    Zuletzt gelesen: 2017-09-16

  9. Beschäftigung von Jugendlichen 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Seit 2012 hat die EU eine Reihe von Maßnahmen zur Bekämpfung von Jugenarbeitslosigkeit in den Mitgliedsstaaten beschlossen. Auf der Website sind verschiedene Maßnahmen mit weiterführenden Links aufgeführt. Diese sind unter anderem ein Paket zur Jugendbeschäftigung, eine Beschäftigungsinitiative für junge Menschen, ein Vorschlag zur Einrichtung einer Jugendgarantie, eine europäische Ausbildungsallianz, die Initiativen Chancen für junge Menschen und EURES-Arbeitsplatz.
    Zuletzt gelesen: 2017-09-16

  10. CEDEFOP Kurzbericht: Bessere Berufsbildung für ein besseres Leben 

    Der CEDEFOP Kurzbericht führt aus, dass sich der Kopenhagen-Prozess und das Brügge-Kommuniqué in allen Ländern auf die nationalen berufsbildungspolitischen Strategien positiv ausgewirkt haben. Die Auswirkungen sind je nach der Ausgangssituation der verschiedenen Länder unterschiedlich und in Ländern, in denen die berufliche Bildung traditionell gefestigter ist, geringer. Die wichtigsten Veränderungen in der Berufsbildung, die die europäischen Länder seit 2010 erreicht haben, sind dem Bericht zufolge System-Verbesserungen, vor allem gesetzliche oder politische Änderungen zur Anpassung vorhandener oder zur Einführung neuer Programme, Angebote und Qualifikationen. Ebenfalls weit oben auf der Agenda vieler Länder steht die Verbesserung der Qualität und der Attraktivität der Berufsbildung.
    Zuletzt gelesen: 2017-09-16

Zurück   [  1]     2      3      4      5      6  Weiter

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen