DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Leseförderung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Leseförderung"


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 138   |   Seite 1 von 14   |   Datensätze 1-10

  1. ... und Samstag kommt das Sams 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Informationen des Oetinger-Verlags über Paul Maar, seine Sams-Bücher und die Entstehung der Sams-Filme.
    Zuletzt gelesen: 2017-02-25

  2. Am Anfang ist das Bild. Mit Bilderbüchern fördern Eltern die spätere Lesekompetenz ihrer Kinder 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Der Beitrag berichtet über Heinz Schlinkerts Artikel „Zur Methodik der Bilderbuchbetrachtung“ im Online-Handbuch „Kindergartenpädagogik“, in dem deutlich gemacht wird, was der Nachwuchs dabei alles lernt: so fördern Bilderbücher Konzentrationsvermögen, Urteilskraft und Sprachverhalten von Kindern. Es werden Tipps und Methoden aus Schlinkerts Artikel referiert, mit denen die Bilderbuch-Schmöker-Stunde intensiver gestaltet und anschließend das Leseerlebnis an die Lebenswelt der Kinder gestalterisch angebunden werden kann. Schlinkerts Artikel und das Online-Handbuch finden sich unter http://www.kindergartenpaedagogik.de/513.html.
    Zuletzt gelesen: 2017-02-25

  3. Andersen: Eroberer der Kinderzimmer 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Die Kindersuchmaschine ´´Helles Köpfchen´´ stellt in einem kurzen Artikel den dänischen Dichter Hans Christian Andersen vor und verlinkt einige der bekanntesten Märchen im Volltext.
    Zuletzt gelesen: 2017-02-25

  4. Antolin - Ermunterung zum Lesen 

    Projekt

    Das Leseportal www.Antolin.de ist ein Angebot des Schroedel-Verlags. Für seine Nutzung werden Klassen- und Schullizenzen angeboten, die von Lehrkräften und Schulen sowie von Büchereien und Bibliotheken erworben werden können. Antolin bietet Quizfragen zu Kinder- und Jugendbüchern für Schüler/-innen der Klassen 1 bis 10. Zur Auswahl stehen sowohl Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur als auch Neuerscheinungen, ebenso Bücher in englischer, französischer, polnischer, slowenischer, spanischer und türkischer Sprache. Lehrkräfte erhalten über ihren Zugang statistische Auswertungen der Leseaktivitäten und -fortschritte ihrer Schülerinnen und Schüler und können diese Daten als Grundlage für eine gezielte Leseförderung im Unterricht nutzen.
    Zuletzt gelesen: 2017-02-25

  5. Astrid Lindgren multimedial 

    Das Landesmedienzentrum Rheinland-Pfalz bietet hier eine Sammlung von Unterrichtsideen und Aktionen zur Arbeit über Astrid Lindgren und ihre Bücher, bei denen der Einsatz digitaler Medien eine wichtige Rolle spielt. In einer Powerpoint-Präsentation werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt.
    Zuletzt gelesen: 2017-02-25

  6. Autorenbegegnungen mit Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz 

    Der Friedrich-Bödecker-Kreis Rheinland-Pfalz (FBK) und das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz(PL) geben gemeinsam die Broschüre „Autorenbegegnungen mit Kindern und Jugendlichen 2015/2016“ heraus. Sie steht auf der Internetseite des Friedrich-Bödecker-Kreises im pdf-Format zum Download zur Verfügung. In ihr werden 14 Autorinnen und Autoren, die für Lesungen zur Verfügung stehen, vorgestellt.
    Zuletzt gelesen: 2017-02-25

  7. Babytalk im Landkreis Leer 

    Dieses Projekt wendet sich an Eltern von Babys und Kleinkindern. Gemeinsam mit der Stiftung „Eine Chance für Kinder“ bietet das Jugendamt Leer sozial benachteiligten Müttern Betreuung und Unterstützung durch sogenannte Familienhebammen. Die Teilnehmerinnen können Techniken zur sprachlichen Förderung ihrer Kinder erlernen. Im zweiten Projektmodul werden für interessierte Kinderärzte Fortbildungen angeboten, in denen es um die Erkennung von Risiken im Bereich der Sprachentwicklung geht. Als Demonstrations- und Arbeitsmaterial für Eltern sind Aufnahmen von Kinderliedern und -reimen, gesprochen und gesungen von der Logopädin Marlene Zwafink, auf dem Jugendserver Leer verfügbar.
    Zuletzt gelesen: 2017-02-25

  8. Bilderbuchkinos online 

    Damit das Vorlesen vor einer größeren Kindergruppe zum spannenden Ereignis werden kann, stellt der Esslinger Verlag Bilderbuchkinos zu folgenden Bilderbüchern online zur Verfügung:
    Knickel, knackel, Knobelbecher - verzwickt-verzwackte Zungenbrecher
    Zacharias Zuckerbein rettet das Märchenland
    Alles rabenstark! oder Hauen, bis der Milchzahn wackelt!
    Hällo, ei äm Betti!
    Was macht das Schwein auf dem Ei?
    Fehlermeldung: Not Found
    Zuletzt gelesen: 2013-06-01

  9. Bildung braucht Bildungsbücher. Empfehlungskatalog für den Buchbestand in Kindertageseinrichtungen 

    Bereits mit den ersten Bilderbüchern wachsen Kinder in die Sprach-, Erzähl- und Schriftkultur hinein. Dieser Empfehlungskatalog bietet eine ausfürliche Literaturübersicht mit Kurzkommentaren. Er soll als Orientierungshilfe dienen und ist ausgerichtet an den Bildungsbereichen: Sprachkultur und Literacy; Ich- und Sozialkompetenzen; Naturwissenschaften; Kunst; Kinder bis drei Jahre.
    Zuletzt gelesen: 2017-02-25

  10. Bildungsnotstand durch Bilderbuchnotstand? Nur 0,3 Bilderbücher pro Kind wurden 2004 verkauft 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen beklagt den geringen Absatz von Bilderbüchern, insbesondere vor dem Hintergrund, dass mit Bilderbüchern die kindliche Sprachentwicklung, der ästhetische Sinn und das soziale Lernen gefördert werden. Der Arbeitskreis für Jugendliteratur fordert die Berücksichtigung des Konzeptes der frühkindlichen Bildung in der ErzieherInnenausbildung. Die Stiftung Lesen sieht einen Beratungsbedarf bei der Auswahl geeigneter Vorlesebücher. Hier ansetzend verweist der Artikel im Anhang auf die jährlich erscheinende Nominierungsliste des deutschen Jugendliteraturpreises.
    Zuletzt gelesen: 2017-02-25

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen