DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Wissenschaftliche Weiterbildung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Wissenschaftliche Weiterbildung"


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 109   |   Seite 1 von 11   |   Datensätze 1-10

  1. Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge (ANKOM III) 

    Projekt

    In der dritten Förderphase der BMBF-Initiative Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge ANKOM ab 2012 hat das Bundesinstitut für Berufsbildung BIBB die Trägerschaft für 20 Projekte übernommen. Gegenstand der Untersuchungen sind Studienorganisation, Lehrmethoden, Beratung, Coaching sowie Fortbildungen. Ziel ist die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Studienaufnahme von Berufstätigen. (Projektlaufzeit: 2012-2014)
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  2. Aufstieg durch Bildung: Wettbewerb offene Hochschulen 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Im Rahmen der Anfang 2008 von der Bundesregierung beschlossenen Qualifizierungsinitiative sind Födermaßnahmen für alle Bildungsstufen und Bildungsbereiche vorgesehen. Der Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ ist Teil dieser Qualifizierungsinitiative. Gefördert werden Projekte von Hochschulen mit Schwerpunkt Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung wie etwa berufsbegleitende oder duale Studiengänge und -module besonders für den Wiedereinstieg oder für berufsbegleitend oder in Teilzeit Studierende sowie für Studienabbrecher oder an Weiterbildung interessierte Bachelor-Absolventen. Die erste Förderrunde mit der Möglichkeit der Antragstellung für Hochschulen lief im Frühjahr 2011. Die derzeitige Förderphase läuft bis 2020.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  3. Beruflich qualifiziert studieren?! Informationen zum berufsbegleitenden Studium 

    Die Publikation bietet Berufstätigen mit Studienwunsch eine hochschul- und studienübergreifende Orientierungshilfe. Sie spricht in erster Linie Personen an, die noch über keine Studienerfahrung verfügen. Ein berufsbegleitendes Studium hat weitreichende Auswirkungen auf Lebenssituation und Bildungsbiografie. Daher ist es sehr wichtig, sich bereits vor Studienbeginn mit verschiedenen Aspekten auseinanderzusetzen. Welche dies im Einzelfall sind, ist von der individuellen Situation abhängig. Die Handreichung bietet hierzu Anregungen; sie ersetzt aber nicht die Beratung und Information seitens der Hochschulen. Im Anhang gibt es ein Glossar, in dem wichtige Begriffe erläutert werden, sowie hilfreiche Internetressourcen und Adressen. (2014)
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  4. Berufsbegleitende und duale Studienangebote in Deutschland: Stand und Perspektiven. Studie 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Die Erhebung berufsbegleitender und dualer Studienangebote an deutschen Hochschulen, Berufsakademien und außeruniversitären Forschungseinrichtungen von HIS Hochschul-Informations-System GmbH beschreibt deren Anzahl und Strukturmerkmale. Die entwickelte Typisierung differenziert das heterogene Gesamtangebot an berufsbegleitenden und dualen Studienmöglichkeiten nach Zulassungsvoraussetzungen, fachlichen Ausrichtungen, unterschiedlichen zeitlichen und organisatorischen Modellen, neuen Lehr- und Lernformen und verschiedenen Zielgruppen. Das Gesamtangebot unterscheidet sich durch unterschiedliche Abschlusstypen, die jeweils verschiedene Niveaus, Studiendauern und Anschlussmöglichkeiten anbieten. (2011)
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  5. Besondere Weiterbildungsangebote und strukturierte Weiterbildung an der FernUniversität Hagen 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Die FernUniversität bietet verschiedene Formen der Weiterbildung, weiterbildende Studien- und Kurse, weiterbildende Studiengänge und das Akademiestudium, das einem Gasthörerstudium entspricht.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  6. Bildungseinrichtungen professionell managen – Ein berufsbegleitendes MBA-Programm “Bildungsmanagement´´ an der Universität Oldenburg 

    Der vorliegende Text stellt das MBA-Programm zum Bildungsmanagement an der Universität Oldenburg vor und bietet zugleich einen Überblick über den Stand der Bedarfsentwicklung und die bisherige Angebotslandschaft im Bereich des Bildungsmanagements. Die ausführliche Beschreibung des angebotenen Studiengangs und die darin aufgeführten Bildungsziele sind zugleich Feststellungen was im Rahmen des Bildungsmanagements ganz allgemein als wesentlich erachtet wird. (PDF-Dokument, 16 Seiten, 2005)
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  7. BLK: Wissenschaftliche Weiterbildung: Zukunftsfähig Lernen und Organisieren im Verbund - Weiterbildung und Hochschulreform. Auftaktveranstaltung zum BLK-Programm Wissenschaftliche Weiterbildung am 17. und 18. Mai 2004 an der Universität Rostock (Heft 119) 

    Monographie/Buch/Dissertation

    Diese Publikation dokumentiert die im Titel genannte Tagung. Grundgedanke war, dass ´Wissenschaftliche Weiterbildung keineswegs nur ein Angebot ist, das die Hochschulen auf Grund aktueller gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Anforderungen ´en passant´ betreiben. Sie ist vielmehr neben Lehre und Forschung die dritte Hauptaufgabe der Hochschulen und muss in der laufenden Diskussion über die curriculare und institutionelle Modernisierung an den Hochschulen strategisch stets im Blick bleiben. Der besondere Vorzug der Wissenschaftlichen Weiterbildung ist ihre schnelle Verfügbarkeit, ihre Flexibilität, ihre Praxisnähe und ihr hochschulübergreifendes Vernetzungspotential überall dort, wo es, aufbauend auf einer akademischen Erstqualifikation, auf dauernde Erweiterung des Wissens ankommt. Nicht zuletzt erlangt die Wissenschaftliche Weiterbildung auch unter dem Gesichtspunkt der gebührengetragenen Hochschulfinanzierung eine zunehmende Bedeutung.´ Es werden die Impulsreferate und Workshopberichte der Tagung dokumentiert. (DIPF/Orig./Kr.)
    >> Eintrag zum Projekt in der Projektedatenbank
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  8. BMBF-Initiative „ANKOM - Übergänge von der beruflichen in die hochschulische Bildung“ : Publikationen der wissenschaftlichen Begleitung 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Die Seite gibt eine Übersicht über die Publikationen der wissenschaftlichen Begleitung der BMBF-Initiative „ANKOM - Übergänge von der beruflichen in die hochschulische Bildung“. Nach dem Ende der Laufzeit der ANKOM-Projekte 2014 liegt ein großer Fundus an Ergebnissen vor, der online abrufbar ist. Neben einer Vielzahl von Publikationen sind auch Leitfäden, Arbeits- materialien, Vortragspräsen- tationen und Materialien für Studierende oder Studien- interessierte dokumentiert
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  9. Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA) 

    Arbeitsbereich

    Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA) ist eine Sektion in der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V (DGWF e.V.) ist der Zusammenschluss der für die wissenschaftliche Weiterbildung älterer Erwachsener verantwortlichen Institutionen wie Hochschulen und mit ihnen kooperierender Einrichtungen, z.B. “Universitäten des dritten Lebensalters´´ oder “Seniorenakademien´´.
    Die BAG WiWA unterstützt die Organisation und Sicherstellung der wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer bildungspolitisch und ist ein bundesweites Forum für Diskussionen, Erfahrungsaustausch und konzeptionelle Weiterentwicklungen.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  10. BusinessWeek online - englisch 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Das Magazin hat eine ausführliche Informationsseite zu ca. 600 Business Schools (B-Schools) in den USA und zum MBA. Es kann nach Regionen oder nach Programmformen recherchiert werden. Interessant sind auch die Informationen zur Vorbereitung auf den Graduate Management Admission Test (GMAT).
    Fehlermeldung: Not Found
    Zuletzt gelesen: 2016-04-02

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen