DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Berufsbildungsforschung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Berufsbildungsforschung"


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 139   |   Seite 1 von 14   |   Datensätze 1-10

  1. 40 Jahre Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB): 40 Jahre Forschen - Beraten - Zukunft gestalten 

    Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) feierte in Bonn sein 40jähriges Bestehen. Der BIBB-Präsident überreichte Bundesbildungsministerin Annette Schavan die aus Anlass des Jubiläums erstellte Dokumentation “40 Jahre BIBB: 40 Jahre Forschen - Beraten - Zukunft gestalten´´. “Diese außergewöhnliche Veröffentlichung´´, so Manfred Kremer, “bietet eine informative und zugleich unterhaltsame Zeitreise durch 40 Jahre bewegte und bewegende Geschichte des Instituts und der beruflichen Bildung in Deutschland.´´ Die Dokumentation steht kostenfrei zum Download zru Verfügung. (PDF-Dokument, 332 Seiten, 2010)
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  2. 60. Jahrgang „Die berufsbildende Schule“ – Themen der letzten zehn Jahre 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Im April 1949 erschien das erste Heft der Zeitschrift Die berufsbildende Schule im ersten Jahrgang. Damit befindet man sich 2008 im 60. Jahrgang dieser Zeitschrift. Die Geschichte der BbSch ist zu ihrem runden 50-jährigen Jubiläum ausführlich dargestellt worden. So soll an dieser Stelle allein auf Themen der letzten zehn Jahre zurückgeblickt werden, die in der BbSch verstärkt Beachtung fanden. Diese sind eine Auswahl.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  3. A+B Forschungsberichte der Forschungsnetzwerks Arbeit und Bildung 

    Sammlung/Sammelband

    In den A+B Forschungsberichten werden aktuelle Forschungsberichte aus der Arbeits- und Bildungsforschung veröffentlicht. Arbeit und Bildung verweist auf die vorberufliche und die berufliche Bildung sowie auf die berufliche Weiterbildung. Diese Form der online-Publikation erlaubt es, Forschungsergebnisse zu einem frühen Zeitpunkt zugänglich zu machen. Jeder Forschungsbericht durchläuft ein internes Reviewverfahren. Die Reihe A+B Forschungsberichte ist auch offen für externe Autoren, die dem Forschungsnetzwerk Arbeit und Bildung durch ihre Forschungsarbeiten verbunden sind.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  4. A4.10 Inklusion – Behinderte Menschen (Auszug aus dem Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2013) 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Der Datenreport zum Berufsbildungsbericht stützt sich auf zentrale Indikatoren und Kennwerte, um Entwicklungen in der beruflichen Bildung in Deutschland darzustellen. Das Kapitel A4.10 Inklusion – Behinderte Menschen des Datenreports zum Berufsbildungsbericht 2013 ist der beruflichen Teilhabe behinderter Menschen gewidmet.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  5. Alternanz - die EU Konzeption für die Berufsausbildung. Erfahrungslernen Hand in Hand mit Abschnitten systematischer Ausbildung dargestellt unter Einbeziehung von Ergebnissen aus Ländervergleichen. 

    Sammlung/Sammelband

    Die EU Konzeption der Alternanz in der Berufsausbildung wird dem dualen System gegenübergestellt. Es werden Entwicklungen im deutschen Berufsbildungssystem skizziert und aktueller Handlungsbedarf formuliert. Die Studie wird durch weitere Einzelbeiträge ergänzt.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  6. AMS-Forschungsnetzwerk 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Das AMS Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation, stellt mit dem AMS-Forschungsnetzwerk eine umfassende Info- und Serviceplattform zur Verfügung, um Ergebnisse und Aktivitäten in der Arbeitsmarkt-, Berufs-, Bildungs- und Qualifikationsforschung darzustellen und verstärkt nutzbar zu machen.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  7. Analysen systemischer Wechselwirkungen beruflicher Bildungsprozesse 

    Im vorliegenden Beitrag werden Anhaltspunkte für eine künftige Ausrichtung der empirischen Forschung im Bereich der beruflichen Bildung herausgestellt. Dabei wird postuliert, dass insbesondere durch die Verschränkung der in erster Linie auf Institutionen bezogenen Makroforschung und der eher auf Lehr-Lern-Prozesse bezogenen Mikroforschung bedeutsame Erkenntniszuwächse zu erzielen sind. Im Rahmen zukünftiger Forschungsprojekte ist daher der Blick zum einen auf Strukturen und Rahmenbedingungen zu lenken, zum anderen rückt die Qualität von Lehr-Lern-Prozessen noch weitaus stärker als bisher in den Fokus des Interesses. Schließlich gilt es, die ebenenübergreifenden, gegenseitigen Abhängigkeiten einer detaillierten Analyse zu unterziehen. Die Ausführungen sind Ergebnis einer fachübergreifenden Initiative zur Bündelung und Neuausrichtung der Forschung im Bereich der beruflichen Bildung und gehen auf einen Antrag der Autoren an die Deutsche Forschungsgemeinschaft zur Einrichtung eines Schwerpunktprogramms zurück.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  8. Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit. Berufliche Bildung, Qualifikation und Fachkräftebedarf im Zeichen des demografischen Wandels: Dokumentation der 17. Hochschultage Berufliche Bildung 2013 

    Sammlung/Sammelband

    Die Dokumentation der 17. Hochschultage Berufliche Bildung, die vom 13. bis 15. März 2013 an der Universität Duisburg-Essen stattfanden, liegt online bei Berufs- und Wirtschaftspädagogik online BWPAT vor. Das Thema lautete: Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit. Berufliche Bildung, Qualifikation und Fachkräftebedarf im Zeichen des demografischen Wandels.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  9. Arbeitsmarktpolitisches Informationssystem 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Das Arbeitsmarktpolitische Informationssystem des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung IAB besteht aus der Chronik der Arbeitsmarktpolitik, einer Sammlung arbeitsmarktpolitisch bedeutsamer Positionspapiere, Politikvorschläge und Programme. Sie enthält kurze Texte und deckt den Zeitraum vom November 1978 bis zur Gegenwart ab.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  10. Aspekte des Bildungsauftrages der Berufsschule 

    Eine Theorie der beruflichen Bildung, aus der abgeleitet werden kann, welche Bildungsaufgaben die Berufsschule im Verbund mit den betrieblichen Bildungsträgern übernimmt, steht für die heutige Zeit aus. Dies versucht der Beitrag über die Skizzierung der Anforderungen an die Berufsschule aus der modernen Arbeitswelt und von ihren Adressaten. Präzisiert wird das Ziel beruflicher Bildung: Die Bildung von Berufskompetenz als Aufbau eines Handlungswissens. An dem Begriff des Handlungswissens lässt sich verdeutlichen, worin eine Schwerpunktsetzung im Bildungsauftrag der Berufsschule gegenüber dem Betrieb besteht. Dabei werden Differenzen in der Zielverfolgung zwischen Berufsschule und Betrieb herausgearbeitet und mit Beispielen hinterlegt. (1997)
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen