DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Kinderliteratur, Jugendliteratur [Deutsch]

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Kinderliteratur, Jugendliteratur"

Comics, Cartoons ·  Hörbücher ·  Krabat · 


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 200   |   Seite 1 von 20   |   Datensätze 1-10

  1. ... und Samstag kommt das Sams 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Informationen des Oetinger-Verlags über Paul Maar, seine Sams-Bücher und die Entstehung der Sams-Filme.
    Zuletzt gelesen: 2017-04-29

  2. 100 indische Bilderbücher in der Internationalen Jugendbibliothek 

    Seit 1983 ist am Stadtrand von München in der mittelalterlichen Schlossanlage Blutenburg die Internationale Jugendbibliothek mit der weltweit größten Sammlung an Kinder- und Jugendliteratur untergebracht. Aus dem ehemaligen Jagdschloss ist ein Bücherschloss geworden. Ausstellungen spielen im Programm der Internationalen Jugendbibliothek eine wichtige Rolle. Über das ganze Jahr sind Buch- oder Illustrationsausstellungen zu vielfältigen Themen zu sehen. Indien, dem Gastland der Frankfurter Buchmesse 2006, war eine Bilderbuchschau gewidmet, die Einblicke in den indischen Kinderbuchmarkt und seine literarische und künstlerische Vielfalt bot.
    Zuletzt gelesen: 2017-04-29

  3. 50 Jahre Deutscher Jugendliteraturpreis: Gespräch mit Otto Brunken 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    In dem Interview des Jury-Vorsitzenden des Deutschen Kinder- und Jugendliteraturpreises mit der Preisträgerin des Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreises 2003, Mirijam Günter geht es um Themen wie: Entwicklung der Leseförderung von Verlagen, Schulen und Autoren, der Einfluss neuer Medien auf das Leseverhalten von Jugendlichen, mögliche Anreize und Motivationen für das Lesen, zeitgemäße Themen für Kinder- und Jugendliteratur, die Aktualität sozialkritischer Jugendbücher, die Beharrungstendenzen des unterrichtlichen Literaturkanons, die Frage nach der ästhetisch-literarischen Qualität von Kinder- und Jugendliteratur und das Spannungsverhältnis von Anbiederung und Authentizität der Autoren.
    Zuletzt gelesen: 2017-04-29

  4. Alles andere als verstaubt. Wie öffentliche Bibliotheken Kindern die Leseohren aufklappen 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Beim Deutschen Bibliothekartag, der vom 15.- bis 18. März 2005 in der Düsseldorfer Universität stattfand, stand auch Leseförderung auf dem Programm, da Bibliothekarinnen und Bibliothekare wichtige Schlüsselfiguren sind, die die Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen vorantreiben. In diesem Rahmen wurde eine Vielfalt von Ansätzen zur Leseförderung präsentiert. Das von der Breuninger-Stiftung geförderte Projekt „Leseohren aufgeklappt“ wird in der Stadtbibliothek Stuttgart koordiniert und kooperiert sowohl mit Schulen und Kindergärten als auch mit dem Jugendamt und dem Literaturhaus Stuttgart. Claudia Nobis von der Gelsenkirchener Stadtbibliothek demonstrierte, dass der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels seit 1960 veranstaltete und allseits bekannte „Vorlesewettbewerb“ sich hervorragend für die Kooperation mit öffentlichen Bibliotheken eignet. Dr. Susanne Krüger, Professorin und Moderatorin der Vorlesungsreihe „Leseförderung auf vielen Wegen“ schnitt mit „Freestyle“, der Benrather Jugendmediothek der Stadtbüchereien Düsseldorf, den völlig neuen Themenaspekt an, wie Leseförderung bei Jugendichen aussehen kann. Die Entwicklung des Sprachgefühls geht auch über das Ohr und somit setzen manche Leseförderungsprojekte an rein auditiven Medien an. Susanne Brandt von der Gemeindebücherei Westoverledingen stellte beim Deutschen Biliothekartag die „Hörclubs“ als Kooperationsmodell von Bibliothek und Grundschule vor, das von der „Stiftung Zuhören“ unterstützt wird. Brandt hob die ganzheitliche Vorgehensweise der Hörclubs hervor. Durch den Umgang mit Hörmedien würden die Fähigkeit des Zuhörens und die Konzentrationsfähigkeit gestärkt.
    Zuletzt gelesen: 2017-04-29

  5. Alliteratus - Rezensionen von Büchern und Medien für Kinder- und Jugendliche 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Alliteratus will bei der Suche nach empfehlenswerten Büchern, Hörbüchern und Medien für und über Kinder und Jugendliche helfen. Rezensionen, Artikel und Themenhefte, sollen das Zurechtfinden unter ca. 6.000 Neuerscheinungen pro Jahr erleichtern. Ca. 850 Bücher werden pro Jahr rezensiert, empfohlen wird, was die Rezensenten als “lesenswert” einstufen. Alle Empfehlungen können als pdf-Datei kostenlos heruntergeladen werden.
    Zuletzt gelesen: 2017-04-29

  6. Andreas Hofmann : ...und er begann zu weinen (Rezension) 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Vorstellung des Jugendbuches ,,...und er begann zu weinen´´ von Andreas Hofmann mit Inhaltsbeschreibung und (knapen) Reszensionen
    Zuletzt gelesen: 2017-04-29

  7. Antolin - Ermunterung zum Lesen 

    Projekt

    Das Leseportal www.Antolin.de ist ein Angebot des Schroedel-Verlags. Für seine Nutzung werden Klassen- und Schullizenzen angeboten, die von Lehrkräften und Schulen sowie von Büchereien und Bibliotheken erworben werden können. Antolin bietet Quizfragen zu Kinder- und Jugendbüchern für Schüler/-innen der Klassen 1 bis 10. Zur Auswahl stehen sowohl Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur als auch Neuerscheinungen, ebenso Bücher in englischer, französischer, polnischer, slowenischer, spanischer und türkischer Sprache. Lehrkräfte erhalten über ihren Zugang statistische Auswertungen der Leseaktivitäten und -fortschritte ihrer Schülerinnen und Schüler und können diese Daten als Grundlage für eine gezielte Leseförderung im Unterricht nutzen.
    Zuletzt gelesen: 2017-04-29

  8. Antonia Michaelis 

    Die Kinderbuch-Couch stellt Antonia Michaelis und ausgewählte Bücher der Kinderbuchautorin vor. Der Besucher erhält einen umfassenden Service zum Thema Kinderbücher: flexible und umfangreiche Möglichkeiten nach Kinderbüchern zu recherchieren (u.a. Alter, Themen, Buchtyp, Verlage und Autoren), fundierte Buchbesprechungen mit eigenem Bewertungssystem, Kommentare durch den Besucher und direkte Bestellmöglichkeit bei renommierten Online- Buchhändlern.
    Zuletzt gelesen: 2017-04-29

  9. Astrid Lindgrens Kinderbücher 

    Der Verlag Friedrich Oetinger stellt auf dieser Website e Astrid Lindgren und ihr Werk vor. Leseproben aus „Pippi Langstrumpf“ und weiteren Büchern der Autorin werden durch Texte über die Entstehung der Geschichten und Informationen zu den Illustratoren ergänzt. Zu jedem Buch gibt es ein Online-Spiel.
    Zuletzt gelesen: 2017-04-29

  10. AUDITORIX Hörbuchsiegel 

    Das AUDITORIX Hörbuchsiegel wird seit 2009 für herausragende Hörbuch-Produktionen, die Kinder neugierig machen auf das Leben und zum „Immer-wieder-Hören“ einladen, vergeben. Die INITIATIVE HÖREN e.V. und die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) entwickelten das Hörbuchsiegel, um Kindern und Erwachsenen eine Orientierungshilfe auf dem Hörbuchmarkt zu bieten. Projektpartner sind die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West, der Westdeutsche Rundfunk Köln, die Stiftung Lesen und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels.
    Zuletzt gelesen: 2017-04-29

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen