DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Fachbeiträge zu Musik / Rhythmik / Tanz in der Frühpädagogik

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Textsammlungen:

Das Kita-Handbuch: Musikalische Bildung, Rhythmik

http://www.kindergartenpaedagogik.de/dn.html

Sammlung von Fachtexten rund um die musikalische Bildung in der Kita. 

Online-Familienhandbuch: Musik und Kunst

https://www.familienhandbuch.de/babys-kinder/bildungsbereiche/musik/index.php

Das Online-Familienhandbuch des Staatsinstituts für Frühpädagogik (IFP) stellt hier Fachbeiträge zu Musik und Kunst für Kinder und Jugendliche zusammen. 

Dossier: Kulturelle Bildung von Anfang an

http://www.bkj.de/kulturelle-bildung-dossiers/fruehkindliche-bildung.html

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e. V. hat auf dieser Seite ein Dossier zusammengestellt, das die kulturelle Bildung im Elementarbereich thematisiert - mit den beiden Rubriken “Praxis und Projekte“ sowie “Politik / Positionen / Dokumente“. 

Kita-Debatte 1/2009: Kulturelle Bildung in der Kita

http://www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.175374.de

Die im September 2009 erschienene “Kita-Debatte“ des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg beschäftigt sich mit der kulturellen Bildung in Kindertagesstätten. In zehn Fachbeiträgen mit Praxisbeispielen werden Projekte z.B. aus den Bereichen Musik, multikulturelle Erziehung, Literacy, Bewegungserziehung, Astronomie u.a. vorgestellt. 

Einzelne Fachartikel:

Batman, Beatbox, Blinde Kuh. Versatzstücke als Ausgangspunkt für musikbezogene Bedeutungszuweisungen von Vorschulkindern   

http://www.pedocs.de/volltexte/2014/9577/pdf/AMPF_2013_Band_34_Weber_Krueger_Batman_Beatbox.pdf

Welche Ideen, Wünsche, Erwartungen oder Werthaltungen äußern Kinder aus der Musikalischen Früherziehung (MFE) in Bezug auf Musik? Wie gehen sie mit Musik um? Auf welche Weise und mit welchen Mitteln werden sie musikalisch aktiv? Was erzählen sie über ihr alltägliches musikbezogenes Handeln und was über ihren MFE-Unterricht? Diesen Fragen ist das Forschungsprojekt [...]

Kinder brauchen Musik, Spiel und Tanz: Rhythmik als ganzheitliches Bildungsangebot in der frühkindlichen Erziehung.

http://www.kindergartenpaedagogik.de/1362.pdf

Der Fachbeitrag beschäftigt damit, welche pädagogischen Methoden Kinder im Vorschulalter auf spielerische Weise mit Musik vertraut machen können. Vorgestellt wird die rhythmisch-musikalische Erziehung. Mit Hinweisen auf Literatur und Tonträger. 

Konzepte Musikalischer Früherziehung.

https://www.familienhandbuch.de/babys-kinder/bildungsbereiche/musik/konzeptemusiklischerfrueherziehung.php

Der Artikel greift die Frage auf, ob 3-6 jährige Kinder schon mit musikalischen Betätigungen und Instrumenten aufwachsen sollen. Es werden neuere Erkenntnisse zur musikalischen Früherziehung sowie Ideen und Praxis einer Musikerziehung im Kindesalter vorgestellt. 

Macht Mozart schlau? Die Förderung kognitiver Kompetenzen durch Musik.   

http://www.bmbf.de/pub/macht_mozart_schlau.pdf

Eine weit verbreitete Erwartung besteht darin, dass durch Musikunterricht nicht nur musikalische, sondern auch außermusikalische kognitive Kompetenzen wie sprachliche Fähigkeiten, abstraktes Denken sowie mathematische Leistungen gefördert werden. Von solchen kognitiven Effekten des Musikunterrichts wird in den Medien gerade auch unter Bezugnahme auf den so genannten [...]

Musik: Ein neuer Weg für die Diagnostik bei Sprachentwicklungsstörungen?   

http://www.pedocs.de/volltexte/2016/11904/pdf/Sallat_2014_Musik_Ein_neuer_Weg_fuer_die_Diagnostik.pdf

Die Verarbeitung von musikalischen Parametern wie Rhythmus, Betonung, Kontur/Melodie und Klangfarbe spielt im frühen Spracherwerb eine zentrale Rolle, da Säuglinge diese Informationen nutzen, um sprachliche Einheiten zu erkennen und zu lernen. Im Gegensatz dazu zeigen Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen Auffälligkeiten in der Verarbeitung von Musik. Da es vielfache Befunde [...]

Musik und Gesang - pädagogische Wundermittel?

https://www.familienhandbuch.de/babys-kinder/bildungsbereiche/musik/musikundgesang.php

Der Fachartikel beschreibt die vielfachen Wirkweisen von Musik bei Kindern, ihre heilende Wirkungen und die Möglichkeiten der Einbindung von Musik und Gesang in ein Ritual. 

Musik und Regulation bei Kleinstkindern in der Kinderkrippe

http://www.kita-fachtexte.de/texte-finden/detail/data/musik-und-regulation-bei-kleinstkindern-in-der-kinderkrippe/

Studien zum psychosozialen Stress in der frühen Kindheit (vgl. Ahnert 2010, 2012) zeigen, dass bei Kindern unter drei Jahren in der außerfamilialen Gruppenbetreuung häufig erhöhte Werte des Stresshormons Cortisol festzustellen sind. Kleinstkinder benötigen somit in ganz besonderer Weise die Unterstützung durch eine vertraute pädagogische Fachkraft, die ihre Emotionen mit [...] 

Musik wird Sprache. Musikalisch-sprachliche Aktivität bei Kindern bis Drei.   

http://www.dji.de/fileadmin/user_upload/bibs/672_13199_Expertise_JBN_Musik%20wird%20Sprache.pdf;

Musikalische Aktivität beginnt, wenn akustische Ereignisse unsere Aufmerksamkeit erlangen und wenn Geräusche, Klänge, Rhythmen, Töne erzeugt und gestaltet werden. Diesem offenen Musikbegriff folgend ist ein Kind musikalisch aktiv, wenn es Geräusche, Klänge, Rhythmen oder Töne wahrnimmt, sie erforscht und lustvoll mit der Stimme experimentiert. Die Klänge, Rhythmen und [...]

Musikalische Bildung im Elementarbereich.    

http://vg09.met.vgwort.de/na/3454b4a91c1946a0a50f039f1dcd4ecc?l=http://www.fruehpaedagogik.uni-bremen.de/handreichungen/B08Musik(JS).pdf;

Die Handreichung ist folgendermaßen gegliedert: I. Musik als Eindruck und Ausdruck; II. Musik in der Kindertageseinrichtung (A. Elementarpädagogik und Elementare Musikpädagogik, B. Zur Wirkung des Musizierens); III. Musikalische Bildung im Elementarbereich; IV. Musikalische Bildung in der Berufseinstiegsphase (A. Voraussetzungen, B. Qualifikationsziele und Kompetenzen für die [...]

Spiel und Musik in der musikalischen Früherziehung unter besonderer Berücksichtigung psychoanalytischer Erkenntnisse   

http://www.pedocs.de/volltexte/2011/3586/pdf/Kowal_Summek_2006_Spiel_und_Musik_D_A.pdf

Das ‚Phänomen Spiel‘ ist für die Musikpädagogik von großer Bedeutung, insbesondere für den Bereich der Grundstufe an Musikschulen, zu dem neben den Eltern-Kind-Gruppen, der musikalischen Früherziehung und Grundausbildung auch die Bereiche Instrumentenkarussell und Frühinstrumentalunterricht gehören. Orientiert man sich an den Bildungsbereichen, so reicht die Bedeutung des [...]

  nach oben

voelkerling@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen