DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

E-Portfolios (Hochschullehre)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

E-Portfolio

http://electure.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/index.php?cat=3&videolist=283

Die E-Learning-Einrichtung Studiumdigitale der Universität Frankfurt stellt in der Rubrik E-Lectures in der Veranstaltungsreihe Fachforen 2011 verschiedene Beiträge der Veranstaltung vom 11.11.2011 zum Thema E-Portfolios in der Hochschullehre bereit. 

E-Portfolio - E-teaching.org

http://www.e-teaching.org/lehrszenarien/pruefung/pruefungsform/eportfolio/

Das Portal E-teaching.org stellt den Einsatz von E-Portfolios in Hochschullehre und Prüfungswesen vor. Es werden verschieden Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt und es wird auf entsprechende Software verwiesen. 

E-Portfolios in der Hochschullehre. Mögliche Umsetzung und Einsatzszenarien

https://www.waxmann.com/?eID=texte&pdf=2953Volltext.pdf&typ=zusatztext

Der Beitrag bezieht sich auf einen Workshop zur Portfolioarbeit, der auf der GMW-Jahrestagung 2013 an der Universität Frankfurt stattfand. Neben der Darstellung des Workshopkonzepts wird das Darmstadt das Projekt dikopost (Digitales Kompetenzportfolio für Studierende) der TU Darmstadt vorgestellt. Der schriftliche Beitrag (S. 407-412) wurde auch im Band 6 der Reihe Medien in [...] 

E-Portfolio an der Schnittstelle von Studium und Beruf

http://www.waxmann.com/index.php?id=buecher&no_cache=1&tx_p2waxmann_pi1%5boberkategorie%5d=OKA999999&tx_p2waxmann_pi1%5bbuch%5d=BUC123101

Vorgestellt wird der Band 63 der Reihe Medien in der Wissenschaft. Online liegen das Inhaltsverzeichnis und eine längere Einleitung vor. Die Publikation fokussiert Konzepte und Erfahrungen im Umgang mit E-Portfolios an Hochschulen sowie beim Übergang vom Studium in die Berufstätigkeit. Das Buch wird auch in dem Blog von Sandra Hofhues [...] 

Königsweg oder Sackgasse? E-Portfolios für das forschende Lernen

http://gabi-reinmann.de/wp-content/uploads/2009/11/Artikel_Hamburg_CampInnovation_final.pdf

Der Artikel thematisiert die Rolle von E-Portfolios in Hochschullehre und Prüfungswesen, besonders die Verbindung von Technik, Web2.0 und Lernkultur. (2010) 

Lernerfolg und Kompetenz bewerten. Didaktische Potenziale von Portfolios in Lehr-/Lernkontext

http://www.medienpaed.com/Documents/medienpaed/18/stratmann0912.pdf

Mit der Diskussion um die Berücksichtigung von Kompetenzen in Schule und Hochschule ergeben sich für Lehrende neue Aufgaben. Es geht nicht mehr nur darum, Lehrinhalte zu benennen, sondern auch darum, wozu Lernende als Ergebnis des Lernprozesses in der Lage sein sollen. Der vorliegende Beitrag möchte eine Übersicht über aktuelle Nutzungsvarianten von E-Portfolios und die damit [...] 

Mahara - Open source eportfolios

https://mahara.org

Mahara startete 2006 als Gemeinschaftsprojekt neueeeländischer Bildungsbehörden und einiger Universitäten. Mahara ist ein lernerzentriertes Open source Produkt. Es dient der Erstellung von E-Portfolios. Es kann an Lernplattformen angebunden werden. Bisher hat es verstärkte Zusammenarbeit mit Moodle gegeben, dies ist jedoch nicht zwangsläufig erforderlich. 

Mahara Tutorial Deutsch für Bildungseinrichtungen

http://edulearning.at/maharatutorial/index.html

Das an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich erstellte Tutorial erläutert Einsatzmöglichen der E-Portfolio-Software Mahara in Schulen, Berufsschulen, Hochschulen und Firmen. Es bezieht sich auf Mahara-Versionen bis 1.3.3 vom 24.01.2011. 

Evaluation des E-Portfolio-Systems Mahara.    

http://www.degruyter.com/dg/viewarticle.fullcontentlink:pdfeventlink/$002fj$002fiwp.2012.63.issue-4$002fiwp-2012-0051$002fiwp-2012-0051.xml?t:ac=j$002fiwp.2012.63.issue-4$002fiwp-2012-0051$002fiwp-2012-0051.xml&bvm=bv.46226182,d.bGE; http://dx.doi.org/10.1515/iwp-2012-0051

Lehr- und Lernportfolios bieten Lehrenden und Lernenden Möglichkeiten der Selbstdarstellung, Fortschrittsdokumentation oder der Leistungsbewertung. Die sogenannten E-Portfolios verbinden diese Möglichkeiten mit den Vorteilen von digital erreichbaren Diensten, wie zum Beispiel dem zeit- und ortsunabhängigen Zugriff. Die Abteilung für Informationswissenschaft der Heinrich-Heine- [...]

Neue Medien und individuelle Leistungsdarstellung – Möglichkeiten und Grenzen von E-Portfolios und E-Assessments

http://www.medienpaed.com/de/Themenhefte/#18

Das Themenheft Nr. 18: Neue Medien und individuelle Leistungsdarstellung – Möglichkeiten und Grenzen von E-Portfolios und E-Assessments der Zeitschrift Medienpädagogik, Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, versammelt Beiträge zum Einsatz von E-Portfolios in Hochschullehre und Prüfungswesen. 

Ne(x)t Generation Learning: E-Assessment und E-Portfolio: halten sie, was sie versprechen?

http://www.scil.unisg.ch/~/media/Internet/Content/Dateien/InstituteUndCenters/IWP-scil/Arbeitsberichte/scilAB-13.ashx

Dieser Arbeitsbericht des SCIL (=Swiss Centre for Innovation in Learning) informiert in 5 Beiträgen über die organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen von E-Assessment und E-Portfolio sowie über die damit verbundenen Möglichkeiten und Herausforderungen beim Einsatz in der Hochschule oder in Unternehmen. (03/2007) 

Online-Tutorial E-Portfolios im Einsatz

http://www.elearning2null.de/2009/10/25/online-tutorial-e-portfolios-im-einsatz/

In dem zweiteiligen Online-Tutorial wird zunächst der Einsatz von E-Portfolios in der Hochschullehre erläutert. Im zweiten Teil geht es um die Verwendung von Weblogs für das Führen von E-Portfolios. Das Tutorial wurde 2009 von Marcel Kirchner als wissenschaftlichem Mitarbeiter am Fachgebiet Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau erstellt. 

PORT(f)ABLE - Berichte über die Evaluation von E-Portfolio-Arbeit mit ILIAS an der Hochschule Bremen

http://www.hs-bremen.de/internet/de/forschung/einrichtungen/mmcc/

Das Medienkompetenzzentrum (MMCC) der Hochschule Bremen stellt Berichte über die Evaluation von E-Portfolio-Arbeit mit ILIAS an der Hochschule Bremen zum Herunterladen bereit. (2013) 

Professionalisierungs-Portfolio für alle Phasen der Lehrerbildung in Hessen

http://www.uni-marburg.de/zfl/aktuelles/news/20100918lehrerportfolio

Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) hat in Kooperation mit dem hessischen Amt für Lehrerbildung ein Professionalisierungs-Portfolio für alle Phasen der Lehrerbildung erarbeitet. Das Professionalisierungs-Portfolio ermöglicht Studenten und Studentinnen, Quereinsteigern, Lehramtsanwärter/innenn oder Lehrkräften, unter Einbeziehung des [...] 

  nach oben

tilgner@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen