DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Das Wissenschaftsjahr 2011 - Forschung für unsere Gesundheit

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Banner Im Wissenschaftsjahr 2011 wird es sowohl um die zentralen Herausforderungen für die Forschung als auch um die damit einhergehenden ethischen, gesellschaftlichen und politischen Debatten gehen.

Das Wissenschaftsjahr 2011 stellt ab Januar zwölf Monate lang die deutsche Gesundheitsforschung der Öffentlichkeit vor. Vor allem Kinder und Jugendliche sind eingeladen, sich aktiv mit den Themen Gesundheit und Gesundheitsforschung zu beschäftigen. Bei Kindern beispielsweise geht es darum, frühzeitig das Interesse für Biologie und das "Wunder Mensch" zu wecken und ihnen spielerisch zu vermitteln, dass wissenschaftliche Forschung spannend sein kann. Jugendliche sollen Wissenschaft und deren Anwendung im Gesundheitswesen als Berufsperspektive erkennen.

Das nunmehr zwölfte Wissenschaftsjahr wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit der Initiative Wissenschaft im Dialog und zahlreichen Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur ausgerichtet. Wie in den vorangegangenen Wissenschaftsjahren, "Forschungsexpedition Deutschland" (2009) und "Zukunft der Energie" (2010), steht 2011 wiederum ein disziplinübergreifendes Thema im Zentrum. Jedes Jahr beteiligen sich mehr als 100 Partner mit eigenen Aktivitäten am Wissenschaftsjahr.

Sie finden hier:

- Unterrichtsmaterialien
- Themenportale zum Wissenschaftsjahr
- Das Wissenschaftsjahr im Web 2.0
- Aktionen, Ausstellungen und Events
- Medientipps




Unterrichtsmaterialien

Kräuter, Pillen und Tinkturen - AESKULAS STREIFZUG DURCH DIE PHARMAZIE

http://www.jugendtechnikschule.de/upload/pdf/AH-2_2011.pdf

Das Arbeitsheft enthält eine Sammlung von Informationen und Experimenten zum Thema “Gesundheit“. Vom Zwiebelsaft, der gegen Husten hilft, über die Ringelblumensalbe bis zum Johanniskrautöl reicht das Spektrum der selbst hergestellten “Arzneimittel“. Zahlreiche Tipps für “Schlauberger“ sowie Episoden aus der Geschichte der Pharmazie vermitteln zusätzliches Wissen, das man nicht [...] 

Wer sich bewegt, bringt etwas in Bewegung - AESKULAS TIPPS FÜR EINEN GUTEN TAG

http://www.jugendtechnikschule.de/upload/pdf/AH-1_2011.pdf

Der eigene Körper ist ein hochkomplexes “Gebilde“, das viel “aushält“, ehe es etwas “übelnimmt“! So weit sollte man es aber gar nicht erst kommen lassen, auch wenn man sehr jung ist und zur Schule geht. In diesem Arbeitsheft gibt AESKULA deshalb coole Tipps, wie der eigene Körper trainiert werden kann. Dabei gelten zwei Prämissen: “Leben ist Bewegen“ und “Die richtige [...] 

Von der Knochensäge zum Laserskalpell - AESKULA ERKUNDET DIE MEDIZINTECHNIK

http://www.jugendtechnikschule.de/upload/pdf/AH-3_2011.pdf

Im Arbeitsheft werden wichtige Meilensteine der Entwicklung der Medizin und Medizintechnik von der Antike über das Mittelalter bis in die Gegenwart und überschaubare Zukunft besucht. AESKULA führt als kundige Reiseleiterin und launige Geschichtenerzählerin zu den Wirkungsstätten von Wissenschaftlern und Ärzten, die herausragende Entdeckungen und Erfindungen zum Wohle der [...] 

Das Labor des Lebens - EXPERIMENTIEREN MIT AESKULA

http://www.jugendtechnikschule.de/upload/pdf/AH-4_2011.pdf

In AESKULAS Labor werden spannende und faszinierende Experimente durchgeführt, die dazu beitragen, das “Wunder des Lebens“ besser zu verstehen. Zu jedem Versuch wird nützliches Hintergrundwissen vermittelt - und AESKULA sorgt mit zahlreichen Anekdoten und kleinen Geschichten dafür, dass es im Labor des Lebens nie langweilig wird. 

Themenportale zum Wissenschaftsjahr

Das BMBF-Wissenschaftsjahr 2011

http://www.forschung-fuer-unsere-gesundheit.de/

Das Wissenschaftsjahr 2011 – Forschung für unsere Gesundheit richtet die Aufmerksamkeit auf den Menschen und eröffnet eine gesellschaftliche und interdisziplinäre Debatte über die Ziele, Herausforderungen und Aktionsfelder heutiger Gesundheitsforschung. Die offizielle Seite des BMBF-Wissenschaftsjahres bietet einen Überblick über Aktionen, Veranstaltungen, Hintergrundwissen [...] 

Forschungsbörse der Wissenschaftsjahre

http://www.forschungsboerse.de/

Über die Forschungsbörse der Wissenschaftsjahre haben Schulen bundesweit die Gelegenheit, Forscherinnen und Wissenschaftler in den Unterricht einzuladen. Lehrende können hier die Fachkräfte aus Wissenschaft, Forschung und Praxis online buchen - und zwar passgenau nach Fachgebiet und Region. Gestartet war die Forschungsbörse im Wissenschaftsjahr 2010 und wird nun für jedes [...] 

Das Wissenschaftsjahr im Web 2.0

Die Gesundheitsforscher

http://www.die-gesundheitsforscher.de/

Unter www.die-gesundheitsforscher.de können Kinder selbst zu Forschern werden und Gesundheitsthemen interaktiv und spielerisch entdecken. Innerhalb der Kinderseite gibt es einen Bereich für Eltern, der das pädagogische Prinzip der Seite und die Themen näher erläutert. 

Das Wissenschaftsjahr auf Youtube

http://www.youtube.com/user/wissenschaftsjahr

Filme, Trailer, Interviews zum Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung gibt es auf dem YouTubeKanal zum BMBF-Wissenschaftsjahr. Das Angebot wird fortwährend erweitert und ausgebaut. 

Das Wissenschaftsjahr bei twitter

http://twitter.com/w_jahr

Das Wissenschaftsjahr twittert! Die Seite bietet in Echtzeit aktuelle Kurznachrichten und interessante Informationen zum Wissenschaftsjahr 2011. 

Das Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung bei facebook

http://www.facebook.com/wissenschaftsjahr

Auf dem eigens eingerichteten facebook-Portal können Erfahrungen, Meinungen und Fragen zum Thema Gesundheitsforschung diskutiert werden. 

Aktionen, Ausstellungen und Events

Es betrifft DICH! Die Ausstellung zum Jahr der Gesundheitsforschung 2011 in Deutschland

http://www.esbetrifftdich.de/

Zwanzig Experimentierstationen für große und kleine Besucher geben einen direkten und interaktiven Einblick in die Funktionsweise und Leistungsfähigkeit unseres Körpers. Was die Gesundheitsforschung in Deutschland alles unternimmt, um unser Leben so lebenswert wie möglich zu machen, stellt die Ausstellung „Es betrifft DICH!“ auf informative und unterhaltsame Weise [...] 

Planspiel Gesunde Stadt im Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung

http://gesundheitsfoerderung.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/gesundheitsfoerderung.bildung-rp.de/Aktuelles/Projektflyer_Gesunde_Stadt_2011.pdf

„Wie gesund ist Eure Stadt?“ - Unter diesem Motto wird im Wissenschaftsjahr 2011 – Forschung für unsere Gesundheit in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag das bundesweite Planspiel Gesunde Stadt ausgerufen. Das Leben in der Stadt gesünder zu machen, konkrete Verbesserungsvorschläge auszuarbeiten und Ideen zu unterbreiten, was sich ändern muss – dies sind die zentralen [...] 

Kinder- und Jugendradio: Let´s talk about science

http://www.radiofabrik.at/projekte0/abgeschlossene-projekte/letstalkaboutscience.html

Im Rahmen des Projektes ´´Let`s Talk about Science!´´ hat die Radiofabrik - Verein Freier Rundfunk Salzburg - 22 Wissenschaftssendungen produziert: 11 Hörspiele für Kinder und 11 Wissenssendungen für Jugendliche. Dieses von der EU im 6. Rahmenprogramm geförderte Projekt soll das Interesse junger HörerInnen an Forschung und wissenschaftlicher Arbeit wecken und den Austausch von [...] 

Medientipps

Medientipp: "Der kleine blaue Drache: Gesund und fit "

Der kleine blaue Drache und seine Freunde, der Bär, der Fuchs, der Biber und der Specht, erkunden zusammen die Welt. Immer auf der Suche nach der Heimat des kleinen Drachen, erleben und lernen sie gemeinsam vieles, was auch kleine Menschenkinder wissen müssen. Diesmal geht es darum, wie man seinen Körper fit und gesund erhält, damit man für alle Abenteuer bereit ist. Die Didaktische FWU-DVD bietet viele spielerische Möglichkeiten zum Umgang mit der Thematik und ist auch für den Englischunterricht der Grundschule einsetzbar (Englische Tonspur und Übungen).



Medientipp: "Die Haut"

Unsere Haut hat vielfältige Aufgaben und Funktionen. Sie schützt nicht nur vor äußeren Einwirkungen, sondern ist auch an biologischen Vorgängen wie der Regelung der Körpertemperatur und der Sinneswahrnehmung beteiligt. Ein Film mit zahlreichen Animationen sowie Grafiken und Informationstexte veranschaulichen auf dieser DVD Bau und Funktionen dieses größten menschlichen Organs. Auch auf die Themen Hautschutz und Krankheiten wird ausführlich eingegangen. Im DVD-ROM-Teil stehen Arbeitsblätter, eine Interaktion, didaktische Hinweise und ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.



  nach oben

christina.koenig@fwu.de

 

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen