Raute

h t t p s : / / d e . s e r l o . o r g / m a t h e / g e o m e t r i e / d r e i e c k e - v i e r e c k e - k r e i s e - a n d e r e - e b e n e - f i g u r e n / v i e r e c k / p a r a l l e l o g r a m m - r a u t e - d r a c h e n v i e r e c k - t r a p e z / r a u t e

Ein Viereck ist eine Raute, wenn dessen Seiten alle gleich lang sind. Gleichwertige Definition: Ein Viereck ist dann eine Raute, wenn es gleichzeitig ein Parallelogramm und ein Drachenviereck ist. Jede Raute ist auch gleichzeitig ein Trapez, ein Parallelogramm und ein Drachenviereck.

Autor:

info-de@serlo.org

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Schlagwörter:

Mathematik; Geometrie; Viereck; Parallelogramm; Sekundarstufe I; Figur; Trapez (Math)

freie Schlagwörter:

Serlo

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Mathematik; Geometrie

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Dreiecke  Geometrische Figuren und Körper I  Geometrische Flächen  Parallelogramm, Raute, Drachenviereck und Trapez  Vierecke  Dreiecke und Vierecke  Dreiecke und Vierecke  Dreiecke  

Edutags Kommentare

Eine Raute (manchmal auch "Rhombus" genannt) ist ein (besonderes) Viereck, bei dem alle vier Seiten gleich lang sind. Gleichwertige Definitionen Ein Viereck ist genau dann eine Raute, wenn es gleichzeitig ein Parallelogramm und ein Drachenviereck ist. Eine Raute ist ein Viereck, bei dem ...