Andi - Tage wie dieser - Teil 1: Rechtsextremismus - Lehrerhandreichungen

h t t p s : / / w w w . i m . n r w / s i t e s / d e f a u l t / f i l e s / m e d i a / d o c u m e n t / f i l e / H a n d r e i c h u n g _ A n d i _ 1 . p d f

Mit der Publikation des Bildungscomics "Andi" soll gezielt rechtsextremistischen bzw. antidemokratischen Agitatoren die Offensive durch überzeugende, an die Lebenswelt von Jugendlichen angepasste Argumentation genommen werden. Ein positiver Bezug auf die freiheitliche demokratische Grundordnung ist der Dreh- und Angelpunkt des Projekts. Darüber hinaus werden insbesondere der Rechtsextremismus und seine Symbole gezielt entmystifiziert. Es wird außerdem aufgezeigt, was hinter rechtsextremistischen Geschichten, Mythen und Symbolen steckt: keine edlen, fleißigen und guten "Kameraden", sondern oft historische Verklärung von Verbrechen, Selbstdarsteller und Geschäftemacher. Dies geschieht durch paradoxes Intervenieren ("Inspektor Columbo-Pädagogik"), das heißt: die Verunsicherung durch Fragen und die Konfrontation mit Widersprüchen.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Text; Arbeitsblatt; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Rechtsextremismus; Prävention; Toleranz; Agitation; Comic; Demokratie

freie Schlagwörter:

Nazis; Fremdenhass; Symbole; Lehrerhandreichung

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Kinder- und Jugendbildung
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik

Geeignet für:

Schüler; Lehrer