Hinweise zu den Praktikumsregelungen zum Erwerb der Fachhochschulreife in Hessen für Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe oder des beruflichen Gymnasiums

h t t p s : / / k u l t u s m i n i s t e r i u m . h e s s e n . d e / s i t e s / k u l t u s m i n i s t e r i u m . h e s s e n . d e / f i l e s / 2 0 2 1 - 0 9 / h i n w e i s e _ z u _ d e n _ p r a k t i k u m s r e g e l u n g e n . p d f

Es wird definiert, auf welche Weise eine ausreichende berufliche Tätigkeit zum Erwerb der Fachhochschulreife nachgewiesen wird. Des Weiteren bietet der Text Hinweise und Anregungen zur Umsetzung des Praktikums.

Autor:

Hessisches Kultusministerium

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Empfehlung Fachhochschulreife Praktikum Rechtsgrundlage Umsetzung

Ortsbezüge:

Hessen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Schulleistung, Leistungsmessung, Prüfungswesen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler