Magdeburger Halbkugeln

h t t p : / / d e . w i k i p e d i a . o r g / w i k i / M a g d e b u r g e r _ H a l b k u g e l n

Mit den Magdeburger Halbkugeln demonstrierte Otto von Guericke 1654 auf dem Reichstag in Regensburg und 1657 am Hof des Kurfürsten Friedrich Wilhelm Effekte des Luftdrucks, bewies damit die Existenz der Erdatmosphäre und widerlegte auf leicht nachvollziehbare Weise den sogenannten Horror vacui, wie schon sieben Jahre zuvor Blaise Pascal mit seinem unanschaulicheren Experiment Leere in der Leere. Er wiederholte das Experiment 1656 in Magdeburg.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Unterrichtsplanung

Lizenz:

Keine Angabe

freie Schlagwörter:

Halbkugel

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Physik Mechanik Statik Druck

Geeignet für:

Lehrer