LEARNLINE:
Schriftlich kommunizieren
Select:
GRIPS Deutsch: Tipps für das schriftliche Kommunizieren - Schriftlich kommunizieren

h t t p : / / w w w . b r . d e / g r i p s / f a e c h e r / g r i p s - d e u t s c h / 2 2 - s c h r i f t l i c h - k o m m u n i z i e r e n - c a n y o n i n g 1 0 0 . h t m l

LEARNLINE: E-Mails, SMS, Reklamationen und Leserbriefe: All das gehört zur schriftlichen Kommunikation. Wie man damit richtig umgeht lernen die Schüler Jessica und Benny bei der Recherche zu einem Canyoning-Abenteuer. Deutschlehrerin Steffi Chita erklärt den Aufbau einer privaten E-Mail und den Unterschied zu einem Geschäftsbrief. Die beiden Schüler müssen aber auch selbst ans Formulieren: Sie argumentieren in einem Leserbrief gegen ein Canyoning-Verbot und müssen auch noch Bennys zu groß gelieferte Badehose reklamieren. Die Lektion besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen, 1 Text und 1 Übung.

Höchstalter:

LEARNLINE: 18

Select: 16

Mindestalter:

LEARNLINE: 10

Select: 12

Anbieter:

Select: Bayerischer Rundfunk

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Herausgeber:

Select: Grips

Lernressourcentyp:

LEARNLINE: Text

Select: Lernkontrolle

Lizenz:

LEARNLINE: keine Angabe

Select: Entsprechend dem Urheberrechtsgesetz § 47 (Schulfunksendungen) in Unterricht und Lehrerbildung nutzbar bis zum 00.00.0000

Schlagwörter:

LEARNLINE: Hauptschule; Deutsch; Grammatik; Rechtschreibung; E-Mail; SMS; Reklamation; Leserbrief; Adressat

freie Schlagwörter:

LEARNLINE: Hauptschulabschluss; Geschäftsbriefe; Beschwerdebrief; Anrede; Grußformel

Select: GRIPS; Kommunizieren

Sprache:

LEARNLINE: de

Select: Deutsch

Themenbereich:

LEARNLINE:
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch; Nichtliterarische Texte
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch

Select:
Deutsch; Sprechen/Schreiben; Schreibformen; Texte schreiben und überarbeiten

Geeignet für:

LEARNLINE: Schüler; Lehrer