Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

h t t p s : / / w w w . v i s i o n k i n o . d e / f i l m t i p p s / f i l m t i p p / g o t t - e x i s t i e r t - i h r - n a m e - i s t - p e t r u n y a /

Anknüpfungspunkte für die pädagogische Arbeit liefert der Film vor allem durch das dargestellte Aufeinanderprallen zwischen staatlicher und religiöser Institution (Polizei, Klerus) und sozialer Bewegung (Feminismus/Gleichberechtigung). Welche Normen wiegen mehr? Staatliche Gesetze? Kirchliche Vorschriften? Oder das Recht jedes Menschen, nicht aufgrund seines Geschlechtes diskriminiert zu werden? In der Auseinandersetzung mit dem Film als Werk kann über den Titel nachgedacht werden. Welche Aussage kann man damit verbinden? Was ist das „Göttliche“ an Petrunya?

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Film Spielfilm Filmarbeit Filmanalyse Diskriminierung Patriarchat Religion Brauchtum Kultur Ausgrenzung Sexismus Frauenfeindlichkeit Gleichberechtigung Feminismus Frauenbewegung Arbeitslosigkeit Identität

freie Schlagwörter:

Frauenrechte; sexuelle Belästigung; Schönheitsideale; Misogynie; Mazedonien; #MeToo; Identitätsfindung

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule Sprachen und Literatur Deutsch Kommunikation Kommunikationsanregung
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Ethik Werte und Normen
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Medienerziehung Medienpädagogische Handlungsfelder Film, Video
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Spiel- und Dokumentarfilm Langfilm Spielfilm
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Politik Individuum und Gesellschaft Sozialisation, Verhalten
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Sachgebietsübergreifende Themen
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Religion Kirche und Gesellschaft
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Ethik Religionen, Weltanschauungen
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Ethik Konflikte und Konfliktregelung Gesellschaftliche Konflikte

Geeignet für:

Lehrer