Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Systematikpfad: "SOZIALKUNDLICH-PHILOSOPHISCHE FÄCHER") und (Systematikpfad: PHILOSOPHIE)

Es wurden 749 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • "Die Postmoderne ist nicht postfaktisch“

    Mit seiner Kritik an der Rationalität und den Wissenschaften und seiner Betonung des Leibes und der Sprache wurde Nietzsche schon früh für die Kritische Theorie ein wichtiger Ideengeber und ab den 1960er-Jahren zu einer zentralen Inspirationsquelle für die Postmoderne. Geschichte eines Langzeiteinflusses.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015660" }

  • Walter Benjamin und die Geschichte

    Nur wenige Monate vor seinem Selbstmord im Sommer 1940 verfasste Walter Benjamin einen epochalen Text „Über den Begriff der Geschichte“. Läuft die Historie auf ein vorgegebenes Ziel zu? Ist Fortschritt nur eine Illusion? Welche Rolle spielen technische Innovationen? Welche der Klassenkampf ? Welche Gott? Körperlich völlig erschöpft, finanziell am Ende und jeden Tag von ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015414" }

  • Roland Barthes und die Sprache der Liebe

    Lieben. Das ist die einzigartigste und innigste Erfahrung, die wir im Leben machen dürfen. Jeder Liebende glaubt, dass niemand vor ihm etwas Ähnliches empfunden hat. Was für eine Illusion! – meint der Philosoph Roland Barthes. Von der ersten Begegnung bis zur Liebeserklärung durchläuft jede Liebesbeziehung zwangsläufig bestimmte Figuren, mit denen die Leidenschaft ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015413" }

  • Epikur - ein Religionsstifter?

    Für manche ist er ein Genussmensch, für andere ein Asket. Doch war Epikur auch der Guru einer religiösen Sekte? Das ist die überraschende Hypothese, die Pierre Vesperini, Experte für die antike Philosophie, hier vorstellt. In der durch Kulte und Opferriten geprägten Gesellschaft des alten Griechenlands wäre Epikurs philosophische Schule, der „Garten“, demnach nichts ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015407" }

  • Adorno und das falsche Leben

    Kennen Sie das? Dieses Gefühl, ein falsches Leben zu führen? Den betäubenden Genuss von Blockbustern und Burgern? Wie kein zweiter Philosoph hat Theodor W. Adorno (1903– 1969) die Falschheit einer solchen Existenz auf den Begriff gebracht. Eine Definition des guten, richtigen und gelungenen Lebens vermied der jüdischstämmige Denker dabei ganz bewusst. Die konstruktive ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015412" }

  • Es gibt keine wahre Religion

    Ägypten ist die eigentliche Wiege der europäischen Kultur, monotheistische Religionen neigen zur Gewalt, der Holocaust wird die Religion der Zukunft. Der Ägyptologe Jan Assmann gehört zu den führenden und thesenstärksten Kulturtheoretikern unserer Zeit. Ein Gespräch mit einem Mann, dessen Gedächtnis mehr als 6000 Jahre in die Vergangenheit reicht.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015417" }

  • Die Welt war noch nie so gut wie heute!

    Der Harvard-Professor und Bestsellerautor Steven Pinker scheut sich nicht vor kontroversen Auseinandersetzungen. In seinem bald erscheinenden Buch bietet er dem herrschenden Pessimismus abermals die Stirn: Er findet, dass wir freier und sicherer als je zuvor leben.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015418" }

  • Heterosexualität ist ein Fantasiebild

    Judith Butler, Vordenkerin der Geschlechterforschung, ist eine der bedeutendsten Philosophinnen der Gegenwart. Ein Gespräch über Geschlecht, Begehren und die fundamentale Fragilität des Lebens.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015416" }

  • Ein Essay von Wolfram Eilenberger: Will ich zu viel - oder zu wenig?

    Unsere gesamte Lebensweise beruht auf dem Imperativ des Mehrwollens. Gerade in Alltag und Beruf führt dies aber oft zu Selbstüberforderung. Ist es also nicht gerade die Suche nach mehr Intensität, die unserem Leben erst Spannung und Sinn gibt? Wie sähe eine selbstbestimmte Existenz aus, die sich nicht zu früh zufrieden gibt, ohne sich permanent zu überreizen? Wolfram ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015456" }

  • ARD-Themenwoche: Zum Glück - Philosophen zum Glück

    Was ist Glück? Wie fühlt sich Glück an? Was braucht man dazu? Im Rahmen der ARD-Themenwoche "Was ist Glück?" bietet der Sender viel fächerübergreifendes Unterrichtsmaterial zum Thema an. Bei dieser Unterrichtseinheit für die Klassen 7-10 stezen sich die Schülerinnen und Schüleranhand eines kurzen Filmclips mit Richard David Precht und Texten über ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004353" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite