Erdbeben - kostenloses Unterrichtsmaterial, Arbeitsblätter und Übungen (11)

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: ERDBEBEN)

Es wurden 133 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
101 bis 110
  • Tsunami - Die große Flut - Ausbreitung des Tsunami vom Dezember 2004 im Indischen Ozean. Ohne Beschriftung

    Weltkartenausschnitt Indischer Ozean zur Plattentektonik und zur Ausbreitung des Tsunami 2004.

    Details  
    { "MELT": "DE:SODIS:MELT-04602338.16" }

  • Weltkarte zeigt, wo die Erde bebt

    Die Erdkruste ist permanent in Bewegung. Mit der Geschwindigkeit, mit der Fingernägel wachsen, entfernen sich Kontinente wie Afrika und Südamerika voneinander. Wie Eisschollen auf dem Meer „schwimmen“ die Platten der Erdkruste auf den flüssigeren Schichten des Erdinneren – ganz vereinfacht gesagt. Auf der Karte seiht man, wo in diesen Minuten die Erde ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00016127" }

  • Tsunami - Die große Flut - Ausbreitung des Tsunami vom Dezember 2004 im Indischen Ozean. Mit Beschriftung

    Weltkartenausschnitt Indischer Ozean zur Plattentektonik und zur Ausbreitung des Tsunami 2004.

    Details  
    { "MELT": "DE:SODIS:MELT-04602338.17" }

  • Vulkanismus in den Anden

    Die Vulkane der Anden sind besonders explosiv. Die ozeanische Platte, die unter die kontinentale abtaucht, enthält viel Wasser. Im glühenden Magma verdampft das Wasser. Hoher Druck entsteht, der sich an der Erdoberfläche in gewaltigen Vulkanen entlädt. Kurzvideo Dauer: ca. 1 min; Stand: 05.07.2021Video steht auch zum Download zur Verfügung.

    Details  
    { "HE": [] }

  • ArcGIS-Online

    ArcGIS Online ist eine internetbasierte Plattform, mit der direkt via Laptop, Tablet oder Smartphone auf eigens erstellte interaktive Karten zugegriffen und eigene Geodaten erhoben werden können. Dadurch können umfassende Kompetenzen im Bereich der Erfassung, Visualisierung, Analyse und Präsentation von Geoinformationen vermittelt werden. Für Teile des Angebotes benötigt ...

    Details  
    { "HE": [] }

  • Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)

    Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Die BGR ist die zentrale Forschungs- und Beratungseinrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Geowissenschaften und Rohstoffe. Auf der Webseite findet man zahlreiche Informationen zu ...

    Details  
    { "HE": [] }

  • Vulkanismus mit GIS - Risikokartierung - Unterrichtseinheit

    Die Schülerinnen und Schüler erstellen ein Modell der Risikoanfälligkeit und kartieren die Risikogebiete der Erde mit einem Geographischen Informationssystem. Der Artikel beschreibt, wie mit frei zugänglichen Daten von der NGDC-Website (National Geophysical Data Center) HTML-Seiten mit Informationen zu Vulkanen und deren Lage als Ereignisthema im Diercke-GIS 2.0 ...

    Details  
    { "HE": [] }

  • Abbildungssammlung zu plattentektonischen Prozessen

    Die Sammlung umfasst u.a. Abbildungen zu: Das Auseinanderbrechen von Pangäa, Innerer Aufbau der Erde, Tektonik und Lagerstätten, Plattentektonische Bewegung, Rift- und Beckenbildung, Weltkarte der Erdbebengefährdung, Globale Verteilung von Erdbeben & Vulkanen, Seismische Gefährdungskarte Europa, Erdbebengefährung in der Türkei, Erdbebenfolge Nepal 25.04. und 12.05.2015, ...

    Details  
    { "HE": [] }

  • Der Weltrisiko-Bericht

    Die jährlich erscheinenden Ausgaben des WeltRisikoBerichts fokussieren sich auf ein Schwerpunktthema und enthalten den WeltRisikoIndex. Seit 2018 wird der Bericht in Kooperation mit dem Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht (IFHV) der Ruhr-Universität Bochum herausgegeben. Der WeltRisikoBericht soll einen Beitrag dazu leisten, dass die ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:61914" }

  • Tschernobyl und Fukushima: Wie gefährlich ist Radioaktivität?

    Am 26. April 1986 explodierte ein Block des Kernkraftwerks Tschernobyl in der Ukraine. Im März 2011 kam es nach einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zu schweren Schäden im Kernkraftwerk Fukushima Daiichi. Die Abläufe der beiden Katastrophen sind nicht vergleichbar. Aber bei beiden wurden massiv radioaktive Stoffe freigesetzt. Beide Katastrophen markieren ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00017056" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Eine Seite vor Zur letzten Seite