Bildungsreform - kostenloses Unterrichtsmaterial, Arbeitsblätter und Übungen

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: BILDUNGSREFORM)

Es wurden 15 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Kommt jetzt Tempo in die Bildungsreform? Bildungsstandards, Ganztagsschule, selbstständige Schule.

    Ob Kultusminister, Bundesregierung oder auch Organisationen, alle bewegt ein Ziel: Deutschlands Schulen sollen in naher Zukunft bei internationalen Leistungsvergleichen wieder in der Spitzengruppe zu finden sein. Bildung PLUS gibt Ihnen einen Überblick über die Initiativen von Bund und Ländern mit wichtigen Beiträgen dieser dynamischen Phase der Bildungsdebatte. Darüber ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:19623" }

  • Aus alt mach neu. Bundesländer reformieren ihre Schulgesetze manche mehr, manche weniger.

    Ein Artikel zur aktuellen bildungspolitischen Diskussion um den Reformbedarf im Bereich des Schulrechts und der Bildungsplanung.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:23930" }

  • Schule experimentiert zu wenig

    Unternehmensberatung BCG versteht sich als Impulsgeber. Interview von Bildung Plus mit Antonella Mei-Pochtler, Geschäftsführerin der Boston Consulting Group, zur Pisa-Studie und Problemen im deutschen Schulwesen.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:17426" }

  • Schule in Sachsen vor und nach PISA

    Der Text faßt zusammen welche Maßnahmen bereits vor PISA 2000 in Sachsen umgesetzt waren und welche Bildungsreformen seit PISA 2000 eingeleitet wurden.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:15674" }

  • Gemeinsame Erklärung (WMK, KMK, BDI, BDA, DIHK, ZDH)

    Positionspapier der genannten Institutionen mit Vorschlägen zur Verbesserung des deutschen Bildungssystems in den Bereichen Allgemeinbildende Schule, Aus- und Weiterbildung und Hochschulen.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:19636" }

  • Noch schneller besser werden: Andreas Schleicher spricht sich für eine komplette Neuorientierung des Bildungssystems aus.

    Der Bildungsforscher und „Vater“ der PISA-Studie Andreas Schleicher fordert in einem Gespräch mit Bildung PLUS „klare strategische Perspektiven“ im Bildungssystem. Um Lehren auch aus dem OECD-Bericht „Bildung auf einen Blick“ zu ziehen, solle sich Deutschland stärker an den erfolgeichen Bildungsnationen orientieren. Für Schleicher sind die Erfolge dieser Länder auch ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:25731" }

  • PISA: Reformmotor für die Starken. Die zweite PISA-Studie und die Reaktionen der Länder.

    Bei PISA 2003 befinden sich die Mittelwerte für Deutschland in den Kompetenzbereichen Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften auf internationalem Durchschnittsniveau - von diesen Ergebnissen fühlen sich die Kultusminister in ihren Reformanstregnungen bestärkt. Allerdings waren es die Gymnasien, die Deutschland auf dieses Niveau gehoben haben, während Schülerinnen und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:26886" }

  • Berufsbildung im Umbruch. Signale eines überfälligen Aufbruchs

    Das vom Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Auftrag gegebene Gutachten versucht eine Bestandsaufnahme der beruflichen Bildung in Deutschland vor dem Hintergrund der Anforderungen gemeinsamer europäischer Berufsbildungsreformen. Inhalte sind: 1. Berufliche Bildung als Teil des Bildungssystems 2. Die Entwicklung des Berufsbildungssystems in den letzten Jahrzehnten ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:36772" }

  • bildungplus.forumbildung.de: "Schrei nach einer anderen Schule"

    Für eine Pädagogik des Gedenkens, die über den Unterricht hinausweist. Die Gewalt, die am 9. November 1938 den Juden in Deutschland angetan wurde, war der Auftakt zu einem fabrikmäßigen Völkermord. Zwei Beispiele aus Osnabrück und Essen belegen, wie gerade durch die Beschäftigung mit der totalen Sonnenfinsternis der Reichspogromnacht an Haupt- und Gesamtschulen heute ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:35891" }

  • Der ewige Grundschulstreit: Für und wider sechs Jahre Primarschule

    Wie immer, wenn es in Deutschland um Bildungsreformen geht, scheiden sich die Geister: Die einen halten eine Verlängerung der gemeinsamen Grundschulzeit von vier auf sechs Jahre für sinnlos oder pädagogisch schädlich. Die anderen sehen in ihr einen dringend notwendigen Schritt, um die ihrer Überzeugung nach soziale Selektion im deutschen Schulsystem abzumildern. Worin ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:46004" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite