Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: ANTIKE)

Es wurden 414 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Griechische Antike

    Unter dem Begriff Griechische Antike versteht man allgemein die Zeitspanne von circa 1200 v. Chr. bis 146 n. Chr. Die Epoche des antiken Griechenlands umfasst folglich etwa ein ganzes Jahrtausend. Die antike griechische Geschichte beginnt mit der großen Wanderung der griechischen Stämme nach Hellas, dem heutigen Griechenland. Quelle

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2830717" }

  • Imperium Romanum - Römische Antike - Selbstlernmodule Geschichte

    Die Geschichte der römischen Antike dauerte länger als die der griechischen – rund 1000 Jahre. Um 500 v. Chr. begann der Aufstieg Roms zur Großmacht. In zahlreichen brutalen Kriegen konnten die Römer ihr Herrschaftsgebiet immer weiter vergrößern. Zur Zeit seiner größten Ausdehnung erstreckte sich das Reich über weite Teile Europas, Nordafrikas und Vorderasiens. In ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00000548" }

  • Meielensteine der Antike

    Die Antike erstreckte sich über rund 2500 Jahre - eine Zeit, in der viel passiert ist. Der kurze Film gibt einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse dieses langen Zeitalters.

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1729900" }

  • Antike Porträts: Philosophen, Staatsmänner und eine Staatsfrau

    Porträtbüsten aus der Antike, fotografiert in der Glyptothek München und in der Ny Carlsberg Glyptotek in Kopenhagen, und aus älteren Büchern

    Details  
    { "LBS-BW": [] }

  • Antike Porträts: Philosophen, Staatsmänner und eine Staatsfrau

    Porträtbüsten aus der Antike, fotografiert in der Glyptothek München und in der Ny Carlsberg Glyptotek in Kopenhagen, und aus älteren Büchern

    Details  
    { "LBS-BW": [] }

  • Griechische Antike - Selbstlernmodule Geschichte

    In der Antike (also der Geschichte des Altertums) waren in Europa zwei Kulturen besonders bedeutsam: zuerst die Griechen, später die Römer. Die griechische Antike dauerte vom 8. Jahrhundert bis 146 v. Chr., als Griechenland von den Römern besetzt wurde. Eine der wichtigsten Errungenschaften der Griechen ist die ?Erfindung? der Demokratie. In Athen entwickelte sich im 5. und ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00000552" }

  • Griechische Antike - Selbstlernmodule Geschichte

    In der Antike (also der Geschichte des Altertums) waren in Europa zwei Kulturen besonders bedeutsam: zuerst die Griechen, später die Römer. Die griechische Antike dauerte vom 8. Jahrhundert bis 146 v. Chr., als Griechenland von den Römern besetzt wurde. Eine der wichtigsten Errungenschaften der Griechen ist die „Erfindung“ der Demokratie. In Athen entwickelte sich im 5. ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00000552" }

  • Olympische Spiele virtuell erkunden - bei segu-geschichte.de

    In der Antike fanden seit dem 8. Jahrhundert v. Chr. alle vier Jahre die Olympischen Spiele statt, bis sie im Jahr 394 ver­boten wurden. Die Olympischen Spiele der Neuzeit gibt es erst wieder seit 1896. Anders als heute fanden die Olympischen Spiele der Antike immer am selben Ort statt, eben in Olympia. Alle vier Jahre trafen sich hier Athleten aus den griechischen Poleis und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:62633" }

  • LWL-Industriemuseum: "Einsam oder gemeinsam? Müssen Helden Einzelkämpfer sein?"

    Ob der antike Herkules oder Superman des 20. Jahrhunderts... Helden treten vielfach allein auf. Muss das so sein? Werden Spieler einer Fußballmannschaft Helden aufgrund ihrer einzelnen Leistung oder sind sie immer Teil einer Gruppe, die nur zusammen einen heldenhaften Sieg erringen kann. Oder macht die Mannschaft erst den Einzelnen zu einem Helden? Die LWL-HELDEN-Werkstatt ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00003259" }

  • Imperium Romanum - Römische Antike - Selbstlernmodule Geschichte

    Die Geschichte der römischen Antike dauerte länger als die der griechischen ? rund 1000 Jahre. Um 500 v. Chr. begann der Aufstieg Roms zur Großmacht. In zahlreichen brutalen Kriegen konnten die Römer ihr Herrschaftsgebiet immer weiter vergrößern. Zur Zeit seiner größten Ausdehnung erstreckte sich das Reich über weite Teile Europas, Nordafrikas und Vorderasiens. In ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00000548" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite