Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( ( (Systematikpfad: ETHIK) und (Systematikpfad: INDIVIDUUM) ) und (Systematikpfad: "INDIVIDUUM UND GESELLSCHAFT") ) und (Schlagwörter: TOLERANZ) ) und (Systematikpfad: "KONFLIKTE UND KONFLIKTREGELUNG")

Es wurden 14 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Respekt! Miteinander reden. Einander anerkennen.

    In diesem Unterrichtsmodul der Webplattform "Zwischentöne - Materialien für Vielfalt im Klassenzimmer" geht es um Respekt als menschliches Grundbedürfnis, den Jugendliche vielen Studien zufolge als viertwichtigsten Wert nach Gerechtigeit, Ehrlichkeit und Familie nennen. Anknüpfend an die Lebenswirklichkeit der SuS wird das Bedeutungsspektrum von Respekt ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:55610", "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00007871" }

  • Entscheidung im Unterricht - Respekt. Eine Frage der Ehre?

    Respekt spielt für Jugendliche eine große Rolle und entfaltet seine Wirkung nicht nur im Privaten: Auch die Grundlagen einer funktionierenden Gesellschaft basieren auf reinem respektvollen Miteinander, auf Gleichheit und Gerechtigkeit. Entscheidung im Unterricht verdeutlicht Verbindungen und Hintergründe.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000221" }

  • Eugens Welt

    „Eugens Welt“, das ist vor allem die „Sackgasse 777“, ein ziemlich renovierungsbedürftiges Mietshaus. Dort wohnt Eugen mit seiner Mutter Gitta und zusammen mit einer Reihe anderer Mieter. Auf ein gemeinschaftliches Miteinander können die Bewohner sich allerdings nur sehr allmählich und dank Eugens Initiative besinnen. Erst gemeinsam gelingt es ihnen, sich gegen die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004371" }

  • Was gehen mich die anderen an

    ?Eugens Welt?, das ist vor allem die ?Sackgasse 777?, ein ziemlich renovierungsbedürftiges Mietshaus. Dort wohnt Eugen mit seiner Mutter Gitta und zusammen mit einer Reihe anderer Mieter. Auf ein gemeinschaftliches Miteinander können die Bewohner sich allerdings nur sehr allmählich und dank Eugens Initiative besinnen. Erst gemeinsam gelingt es ihnen, sich gegen die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00001815" }

  • Themenblätter im Unterricht - Sport und (Welt-) Politik

    Was hat Sport mit Politik zu tun? Die Themenblätter beschäftigen sich mit positiven wie negativen Wechselwirkungen von Sport und Politik.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000071" }

  • Themenblätter im Unterricht - Fußballerinnen weltweit

    Fußball ist mehr als nur Sport! Die fünf Arbeitsblätter zeigen junge Frauen aus der ganzen Welt, die mit Hilfe des Fußballs versuchen, ihr Umfeld positiv zu verändern. Ein Sonderheft zu Gleichberechtigung, sozialer Gerechtigkeit und globalem Lernen.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000027" }

  • Aktiv gegen Rechtsextremismus: Breit aufgestellt

    Das Ziel von "breit aufgestellt": die Mitte der Gesellschaft. Denn dort gibt es sie: Ausgrenzungen und Herabwürdigungen. Sie bilden einen Nährboden, den rechte Extremisten für ihre Ziele ausnutzen können. In einer Multiplikator(inn)enfortbildung werden Lehrer(innen), Jugendarbeiter(innen) und Sozialpädagog(inn)en fit gemacht, um dem im Alltag ...

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000265" }

  • Film-Hefte - Yaaba

    Die alte Sana wird als vermeintliche Hexe gemieden. Nur zwei Kinder überwinden ihre Vorbehalte gegenüber der Greisin. Ein berührendes Plädoyer für mehr Toleranz und eine vorurteilsfreie Weltsicht.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000157" }

  • Aktiv gegen Rechtsextremismus: Aktion Zivilcourage

    Ihre Heimat den "ewig Gestrigen" zu überlassen - das kommt für Sebastian Reißig und seine Mitstreiter der "Aktion Zivilcourage" überhaupt nicht in Frage. Denn: "Die Sächsische Schweiz ist bunt." - Genauso bunt sind die Aktionen der engagierten Vereinsmitglieder rund um demokratische Grundrechte, Weltoffenheit und Toleranz.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000264" }

  • Aktiv gegen Rechtsextremismus: Jugendfeuerwehr Sachsen

    "Handeln, bevor es brennt" - nach diesem Motto sensibilisiert Mike Brendel junge Feuerwehrleute in Sachsen gegen Rechts. Dem Vize-Wart der Landesjugendfeuerwehr ist wichtig, dass der Nachwuchs tolerant und offen ist. Denn: "Die Farben in der Feuerwehr sind bunt. Aber Braun geht gar nicht."

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000266" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite