Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

"Universität 4.0". Folgen der Digitalisierung akademischer Lehre und Forschung

03.11.2017, 14:00 Uhr - 04.11.2017, 12:00 Uhr

Deutsche Gesellschaft fĂĽr Erziehungswissenschaft e.V.
Warschauer StraĂźe 36
10243 Berlin
Manuela.pietrass@unibw.de

http://www.dgfe.de/tagungen_workshops.htmlExterner Link

In Anlehnung an das Kürzel „Industrie 4.0“, das auf die digitale Verzahnung und Kommunikation zwischen Menschen, Maschinen und Produkten abzielt, stellt die DGfE-Fachtagung Fragen danach in den Mittelpunkt, inwiefern, in welchem Ausmaß und vor dem Hintergrund welcher programmatischer Intentionen Universitäten und Hochschulen die Möglichkeiten digitaler (Medien-)Technologien nutzen und welche Folgen dies für Lehr-, Lern- und Bildungsprozesse sowie für den Stellenwert von Universitäten als Bildungsinstitutionen hat. Mit dem Zusatz „4.0“ rückt die Zukunft der Universität in Bezug auf den Einsatz digitaler Medien ins Zentrum des Interesses. Während innerhalb der gegenwärtigen bildungspolitischen Diskussionen, z. B. in den „20 Thesen zur Digitalisierung der Hochschulbildung“ vom „Hochschulforum Digitalisierung“, programmatische, theoretische und empirische Zugänge in einer nicht so ohne Weiteres nachvollziehbaren Art und Weise vermischt werden, sollen die Tagungsdiskussionen hier eine Differenzierung und Kontextualisierung ermöglichen. Anmeldung bis 30.09.2017

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildung, Digitalisierung, Forschung, Hochschule, Wandel,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter DGFE-Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft e.V.
Kontaktadresse Ansprechpartner: Prof. Dr. Manuela Pietraß, Prof. Dr. Burkhard Schäffer
E-Mail des Kontakts Manuela.pietrass@unibw.de
Beginn der Veranstaltung 03.11.2017, 14:00
Ende der Veranstaltung 04.11.2017, 12:00
Veranstaltungsstätte Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft e.V.
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 29.06.2017
Zuletzt geändert am 19.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)