Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

"Universität 4.0". Folgen der Digitalisierung akademischer Lehre und Forschung

03.11.2017, 14:00 Uhr - 04.11.2017, 12:00 Uhr

Deutsche Gesellschaft f√ľr Erziehungswissenschaft e.V.
Warschauer Straße 36
10243 Berlin
Manuela.pietrass@unibw.de

http://www.dgfe.de/tagungen_workshops.htmlExterner Link

In Anlehnung an das Kürzel ¬ĄIndustrie 4.0¬ď, das auf die digitale Verzahnung und Kommunikation zwischen Menschen, Maschinen und Produkten abzielt, stellt die DGfE-Fachtagung Fragen danach in den Mittelpunkt, inwiefern, in welchem Ausmaß und vor dem Hintergrund welcher programmatischer Intentionen Universitäten und Hochschulen die Möglichkeiten digitaler (Medien-)Technologien nutzen und welche Folgen dies für Lehr-, Lern- und Bildungsprozesse sowie für den Stellenwert von Universitäten als Bildungsinstitutionen hat. Mit dem Zusatz ¬Ą4.0¬ď rückt die Zukunft der Universität in Bezug auf den Einsatz digitaler Medien ins Zentrum des Interesses. Während innerhalb der gegenwärtigen bildungspolitischen Diskussionen, z. B. in den ¬Ą20 Thesen zur Digitalisierung der Hochschulbildung¬ď vom ¬ĄHochschulforum Digitalisierung¬ď, programmatische, theoretische und empirische Zugänge in einer nicht so ohne Weiteres nachvollziehbaren Art und Weise vermischt werden, sollen die Tagungsdiskussionen hier eine Differenzierung und Kontextualisierung ermöglichen. Anmeldung bis 30.09.2017

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildung, Digitalisierung, Forschung, Hochschule, Wandel,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter DGFE-Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft e.V.
Kontaktadresse Ansprechpartner: Prof. Dr. Manuela Pietraß, Prof. Dr. Burkhard Schäffer
E-Mail des Kontakts Manuela.pietrass@unibw.de
Beginn der Veranstaltung 03.11.2017, 14:00
Ende der Veranstaltung 04.11.2017, 12:00
Veranstaltungsst√§tte Deutsche Gesellschaft f√ľr Erziehungswissenschaft e.V.
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 29.06.2017
Zuletzt geändert am 19.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)