Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Ausstellung im Stadtmuseum Gera: Comic in der DDR

02.11.2016 - 19.02.2017

Stadtmuseum Gera
Museumsplatz 1
07545 Gera
stadtmuseum@gera.de

https://www.gera.de/sixcms/detail.php?id=211182Externer Link

In einer neuen Sonderausstellung präsentiert das Stadtmuseum Gera vom 6. August 2016 bis zum 19. Februar 2017 unter dem Titel „Comic in der DDR“ rund 90 Comic-Serien mit 300 Objekten. Darunter das Mosaikheft Nr. 1 von Hannes Hegen sowie seine großformatigen Originalzeichnungen vom Anfang der 1950er Jahre. Zu sehen sind aber auch weitere seltene Comic-Ausgaben, wie die erste Folge von „Fix und Fax“ im „Atze“ von 1958, die erste Ausgabe (gleich mit einem Comic) des begehrten Unterhaltungsblattes „Das Magazin“ von 1954, die Erstveröffentlichung von Erich Schmitts „Reise zu den Proximanen“ in der „Wochenpost“ 1956 oder die erste Folge von „Atomino“ aus der „Frösi“ von 1964. Die Ausstellung im Stadtmuseum bietet eine kurzweilige Reise durch die erstaunlich vielfältige und bunte Comic-Geschichte der DDR. Das Stadtmuseum am Museumsplatz 1 ist Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

mehr/weniger
Schlagwörter

Ausstellung, Illustrator, Illustration, Comic, Bildergeschichte, Cartoon, Karikatur, Grafik, Illustrator, Illustration,

Art der Veranstaltung Ausstellung / Messe
Veranstalter Stadtmuseum Gera
Kontaktadresse Stadtmuseum Gera, Museumsplatz 1, 07545 Gera, Tel.: (0365) 8381470
E-mail des Kontakts stadtmuseum@gera.de
Beginn der Veranstaltung 02.11.2016, 00:00
Ende der Veranstaltung 19.02.2017, 00:00
Veranstaltungsstätte Stadtmuseum Gera
Land der Bundesrepublik Deutschland ThĂĽringen
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit
Aufgenommen am 01.11.2016
Zuletzt geändert am 01.11.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)