Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

BiLieF Bielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangement

http://www.uni-bielefeld.de/inklusion/projekt.htmlExterner Link

Die Bielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements (BiLieF) greift international geführte Debatten um Chancen und Risiken inklusiver versus exklusiver Formen der Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf auf und prüft, ob die damit verknüpften Hoffnungen und Erwartungen erfüllt werden. Die Studie liefert aussagekräftige Ergebnisse zur derzeit intensiv diskutierten Frage, ob sich Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Förderschwerpunkt Lernen in verschiedenen Settings der Beschulung über einen Zeitraum von zwei Jahren unterschiedlich entwickeln. Dabei werden drei in Nordrhein-Westfalen etablierte organisatorische Modelle der Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf im Lernen verglichen: (a) die Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen; (b) der gemeinsame Unterricht / die Integrationsklasse sowie (c) die Grundschule mit Unterstützung durch ein Kompetenzzentrum für sonderpädagogische Förderung (KsF).

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Nordrhein-Westfalen, Schüler, Förderbedarf, Lernen, Inklusion, Schule, Forschungsprojekt, Längsschnittstudie,

Bildungsbereich Sekundarstufe I
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.uni-bielefeld.de/inklusion/projekt.html
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit julia.gorges@uni-bielefeld.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 07.12.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)