Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Behindert sein oder behindert werden? Kommunikationswissenschaftliche Analysen zur Bedeutung, Wahrnehmung und Wirkung von Sportlern mit Behinderung im massenmedialen Kontext

https://www.dshs-koeln.de/fileadmin/redaktion/Aktuelles/Publikationen_und_Berichte/Publikationen/IMPULSE/FIT_1_2010_web.pdf#page=9Externer Link

Wie wird Sport von Menschen mit Behinderung in den Massenmedien dargestellt und welche journalistischen Selektionskriterien spielen dabei eine zentrale Rolle? Wie wird die Berichterstattung √ľber Behindertensport in der Bev√∂lkerung wahrgenommen? Welche Wirkungen lassen sich benennen? Dies sind die zentralen Fragestellungen, mit denen sich das Institut f√ľr Kommunikations- und Medienforschung (IKM) in den vergangenen Jahren in mehreren Untersuchungen besch√§ftigte. In dem vorliegenden Beitrag wird ein grober √úberblick √ľber die Forschungsaktivit√§ten sowie -perspektiven gegeben.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Sport, Behinderter, Medien, Darstellung, Wahrnehmung,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.dshs-koeln.de/
Entnommen aus FIT - das Wissenschaftsmagazin der Deutschen Sporthochschule Köln, 01/2010, S. 16-23
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bertling, Christoph; [u.a.]
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 21.12.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)