Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung bis ins hohe Alter? Anspruch und Wirklichkeit des Weiterbildungsverhaltens älterer Menschen in Deutschland

http://www.die-bonn.de/doks/friebe0901.pdfExterner Link

In dem vorliegenden Aufsatz stellt der Autor Jens Friebe fest, dass wissenschaftliche Untersuchungen zum Lebenslangen Lernen zeigen, dass die Weiterbildungsbeteiligung im höheren Alter nachlässt. Damit geraten aus seiner Sicht Anspruch und Wirklichkeit einer “Bildung für Ältere´´ in Widerspruch. Einerseits ist Bildung für die Selbstverwirklichung des Individuums, aber auch für die Wissensproduktion in Organisationen und letztlich für die Bewältigung des demografischen Wandels bedeutsam. Andererseits aber beteiligen sich nur wenige ältere Menschen an Weiterbildung. Neben der Analyse der Situation stellt der Autor Überlegungen zu Auswegen an und formuliert Handlungserfordernisse für die Weiterbildung im höheren Lebensalter. (PDF-Dokument, 9 Seiten, 2009)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Weiterbildungsverhalten, Alter Mensch, Senior, Bildungsbedürfnis, Alter, Forschung, Demographie, Ältere,

Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.die-bonn.de/publikationen/online-texte/die_fakten/
Entnommen aus Dokument aus der Reihe “DIE FAKTEN´´ des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE).
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Dr. Jens Friebe, E-Mail: friebe@die-bonn.de
Zuletzt geändert am 16.04.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)