Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Netzwerk von-Willebrand-Syndrom - (Informationen zur häufigsten Blutgerinnungsstörung in Deutschland)

http://www.netzwerk-von-willebrand.deExterner Link

Das von-Willebrand-Syndrom (vWS) ist die häufigste Blutgerinnungsstörung, die sowohl Jungen als auch Mädchen betreffen kann. Häufige, extrem ausgeprägte blaue Flecken, langanhaltendes Nasenbluten oder Wunden, die nicht aufhören zu bluten, weisen auf diese Erkrankung hin. In Unfallsituationen kann ein unerkanntes vWS für die Betroffenen lebensgefährlich sein, Gelenkblutungen können zu dauerhaften Schäden des Bewegungsapparates führen und als Folge eines unerkannten vWS leiden. Das Netzwerk vWS ist eine Initiative zur Früherkennung dieser Erkrankung und bietet umfassende Informationen für Betroffene, Angenhörige und Erzieher sowie Kinder- und weitere Fachärzte.
Früherkennung bei Kindern
Warnsignale
Tipps für Erzieher
Tipps für Eltern

Siehe auch: http://www.netzwerk-vws.de/Infos-vWS.19.0.html

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Gesundheit, Medizin, Prävention, Entwicklungsstörung, Gerinnungsstörung, Verletzungen, Blutungen, Nasenbluten,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Deutsche Hämophiliegesellschaft zur Bekämpfung von Blutungskrankheiten e.V.; Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.; Berufsverband der Frauenärzte e.V.; CSL Behring GmbH; Berufsverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V.; Netzwerk vWS - e
Zuletzt geändert am 01.09.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)