Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Hans-im-Glück-Preis für Jugendliteratur

http://www.limburg.de/index.php?La=1&NavID=2212.85&object=tx|2212.234.1&kat=&kuo=2&sub=0Externer Link

Der Hans-im-Glück-Preis wurde im Jahre 1977 von dem Schriftsteller Hans-Christian Kirsch zusammen mit seiner Frau als Jugendbuchpreis gestiftet. 1987 wurde der Hans-im-Glück-Preis von der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn als Förderpreis für Jugendbuchautoren und -autorinnen übernommen. Seit 1990 findet die Vergabe des Hans-im-Glück-Preises alle zwei Jahre statt. Die Website enthält eine Übersicht der Preisträger.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Jugendbuch, Jugendliteratur, Auszeichnung,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit maria.lamard@stadt.limburg.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 31.10.2013

Thematischer Kontext

  1. Kinder- und Jugendbuchpreise

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)