Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Beschäftigung in der Weiterbildung - Prekäre Beschäftigung als Ergebnis einer Polarisierung in der Weiterbildungsbranche

https://www.gew.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=24079&token=c30d2608151ef47f19684a473ea60bdbc14ec46b&sdownload=&n=Prekaere_Beschaeftigung_Gutachten_Dobischat.pdfExterner Link

Die Studie “Beschäftigung in der Weiterbildung. Prekäre Beschäftigung als Ergebnis einer Polarisierung in der Weiterbildungsbranche´´ soll dazu beitragen, das Wissen über die Beschäftigungsbedingungen in der Weiterbildung zu vertiefen und Anstoß für eine dringende nötige und umfassende empirische Forschung zu geben.
Die Ergebnisse der Befragung belegen, dass sich die Beschäftigungsbedingungen zwischen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung entgegengesetzt entwickeln. Insbesondere in der allgemeinen Weiterbildung hat sich ein Ausmaß an prekärer Beschäftigung breit gemacht hat, das den öffentlichen Bekundungen über die gesellschaftliche Bedeutung des Lebensbegleitenden Lernens diametral entgegensteht. (PDF-Dokument, 32 Seiten, 2009)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Dozent, Dozentin, Trainer, Soziale Situation, Berufsfeld, Studie, Trainerin, Marktlage,

Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Ressourcenkategorie Periodikum/Zeitschrift
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/beschaeftigung-in-der-weiterbildung/
Entnommen aus Rolf Dobischat, Marcel Fischell, Anna Rosendahl Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, Institut für Berufs- und Weiterbildung IBW im Auftrag der Max-Traeger-Stiftung Essen, Dezember 2009
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Autoren: Rolf Dobischat, Marcel Fischell, Anna Rosendahl, E-Mail: info@gew.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 20.07.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)