Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Benachteiligte und Bildungsferne – Empfehlungen für die Weiterbildung

http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2002/bruening02_01.pdfExterner Link

Die Studie klärt Begriffe wie Benachteiligte und Benachteiligung und befasst sich mit der Frage wie Lebenslanges Lernen bei ``bildungsfernen´´ Gruppen gefördert werden kann. In den Vorbemerkungen von Prof. Klaus Meisel wird der Inhalt der Untersuchung so umrissen:
Die vorliegende Studie basiert auf zwei unterschiedlichen Projektarbeiten im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung: Eine systematische Analyse von Literatur und Berichten zur Weiterbildungsarbeit mit sog. benachteiligten Gruppen wurde vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung erstellt. Für „Infratest Sozialforschung“ bearbeitete Helmut Kuwan eine Sonderauswertung von Daten des Berichtssystems Weiterbildung, ergänzt durch eine qualitative Untersuchung.
Zum einen konnten damit die im ersten Teil so sachlich und nüchtern beschriebenen Benachteiligungsformen mit authentischem Datenmaterial anschaulich illustriert werden. Zum anderen knüpft er an eine beinahe schon in Vergessenheit geratene kritische Bildungssoziologie an, die nicht nur Erfolgsdaten vermeldet, sondern problem- und praxisorientierte Analysen liefert – Anregungen, die geeignet sind, mit Bildung neue Lebenschancen zu eröffnen.
(PDF-Dokument, 246 Seiten, 2002)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Studie, Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Forschung, Benachteiligtenförderung, Benachteiligte,

Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.die-bonn.de
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Autoren: Gerhild Brüning, Helmut Kuwan, Email: info@die-bonn.de
Zuletzt geändert am 20.04.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)