Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Einführung in das BQF-Programm

http://doku.iab.de/externe/2009/k090826j05.pdfExterner Link

Die bildungspolitischen Zielsetzungen der Arbeitsgruppe ´´Aus- und Weiterbildung´´ des ehemaligen Bündnisses für Arbeit sehen in der Benachteiligtenförderung eine Daueraufgabe und einen integralen Bestandteil der Berufsausbildung. In dieser Publikation wird das Programm ´´Berufliche Qualifizierung für Zielgruppen mit besonderem Förderbedarf (BQF-Programm)´´ mit seinen Arbeitsschwerpunkten vorgestellt: 1. Die Entwicklungsplattformen, 2. die Initiativstelle Berufliche Qualifizierung von Migrantinnen und Migranten (IBQM) im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), 3. die wissenschaftliche Begleitung/Evaluation des BQF-Programms, 4. das BQF-Programm im Blick der Öffentlichkeit und 5. die Transferphase und das Transferkonzept. Im Anhang werden die Fördervorhaben im Rahmen der vier Entwicklungsplattformen mit einer Kurzbeschreibung vorgestellt.

Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Transfer, Zielgruppe, Projekt, Benachteiligter Jugendlicher, Migrant, Berufsausbildung, Berufsförderung, Qualifizierung, Kompetenz, Förderungspolitik, Förderungsmaßnahme, Begleituntersuchung, Evaluation, Öffentlichkeitsarbeit, Ausländischer Jugendlicher, Netzwerk (Soz),

Bildungsbereich Berufsbildung
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet; Printmedium
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.iab.de/de/publikationen/weitere-publikationen/weitere-publikationen-details.aspx/Publikation/k090826j05
Entnommen aus Berlin : BMBF; 140 S. - (“Kompetenzen fördern - Berufliche Qualifizierung für Zielgruppen mit besonderem Förderbedarf (BQF-Programm)“ ; I)
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Adresse der Bezugsquelle books@bmbf.bund.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Technische Anforderungen Adobe Acrobat Reader
Zuletzt geändert am 12.05.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)