Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung durch Bilder, Musik, Phantasie oder Wissen? - Über die Bedeutung des konstruktivistischen Bildungsverständnisses für eine einheitliche Handlungsdidaktik in der Pädagogik der frühen Kindheit. Eine Praxisstudie

http://www.kindergartenpaedagogik.de/1408.htmlExterner Link

Der Fachbeitrag fasst Ergebnisse einer Beobachtungsstudie im Kindergarten zusammen, die die ``Eigenaktivität`` von Kindern im Bildungsprozess in den Blick nimmt. Sie geht der Frage nach, wie sich der Mensch bildet und untersucht, in welchem Maße dafür Bilder, Musik, Phantasie oder Wissen ausschlaggebend sind.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Elementarbildung, Frühes Lernen, Selbstbestimmung, Selbstbildung, Kind, Studie,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Entnommen aus Online-Handbuch Kindergartenpädagogik
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit König, Anke Dipl. Päd.
Zuletzt geändert am 19.07.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)