Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wer wird behindert?

http://www.heilpaedagogik-online.com/2004/heilpaedagogik_online_0404.pdfExterner Link

Die These, dass Menschen nicht behindert sind, sondern behindert werden, ist mittlerweile ein fester Bestandteil nicht mehr nur der wissenschaftlichen, sondern auch der öffentlichen Diskussion über Behinderung. Zum Ausdruck kommt hier eine Abkehr von einem offensichtlich fragwürdig gewordenen Verständnis von Behinderung, in dem ´´Behinderung´´ Oberbegriff für eine Vielzahl medizinischer, psychologischer oder pädagogischer Diagnosen scheinbar vorsozialer, individueller Defizite ist. Geht man davon aus, dass nicht alle Menschen behindert werden, so stellt sich die Frage, wer zu den Menschen, die in einem bestimmten Kontext behindert werden, zu rechnen ist. Dieser Frage soll am Beispiel neuerer politisch bedeutsamer Versuche, Behinderung neu bzw. anders zu konzipieren, nachgegangen werden.

Siehe auch: http://www.heilpaedagogik-online.com/archiv/jg3.php#felken

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Behinderung, Behindertenpädagogik, Behindertenpolitik, Behindertenpädagogische Theorie,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.heilpaedagogik-online.com/
Entnommen aus Heilpädagogik online, 3 (2004), H. 4, S. 3 - 22
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Felkendorf, Kai
Technische Anforderungen Acrobat Reader
Zuletzt geändert am 05.04.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)