Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Online-Ausstellung: Jüdisches Leben in Deutschland 1914 - 2004

http://www.chotzen.deExterner Link

Die Familie Chotzen hat etwas zu erzählen: Über die Lebensfreude und den Überlebenskampf einer Familie, die zusammenhält und über neunzig Jahre deutsch-jüdische Geschichte vom Ersten Weltkrieg bis heute. Website und DVD führen durch die Familiengeschichte und erläutern die politische und gesellschaftliche Entwicklung jüdischen Lebens in Deutschland. Text, Bild, Film und Ton-Dokumente sowie Zeitzeugeninterviews erläutern die wichtigen Zeitabschnitte: Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Nachkriegszeit. Die hervorragend dokumentierte und multimedial präsentierte Geschichte der Familie Chotzen eignet sich besonders für den Schulunterricht. Themenführungen und Arbeitsblätter, speziell für die Anforderungen in Grundstufe, Sekundarstufe I und II, stehen bereit.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Geschichtsunterricht, Politische Bildung, Medienkunde, Holocaust, Judenverfolgung, Biographie, Nationalsozialismus, Gemeinschaftskundeunterricht, Jüdische Geschichte, Familienbiographie, Zeitzeugen, NS, NS-Geschichte,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Illustration/Veranschaulichung
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch; Englisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Deutsches Historisches Museum/ Bundeszentrale für politische Bildung
Adresse der Bezugsquelle http://www.bpb.de/publikationen/SBA5M5,0,0,Familie_Chotzen_JFCdisches_Leben_in_Deutschland_1914_bis_2004.html
Zuletzt geändert am 18.03.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)