Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Pflicht und Recht des Jugendamtes in die elterliche Sorge einzugreifen

https://eldorado.tu-dortmund.de/handle/2003/2908Externer Link

Vor dem Hintergrund der verfassungsrechtlichen Normierung des Elternrechts auf der einen und des staatlichen Wächteramtes auf der anderen Seite besteht die Notwendigkeit, zwischen Erziehungsprimat der Eltern und Gefahrenabwehr durch den Staat zur Gewährleistung des Kindeswohls eine Balance zu finden. Die Dissertation geht der Frage nach, inwieweit das Jugendamt verpflichtet ist, als ´´Auge und Hand des staatlichen Wächters´´ im Falle der Kindeswohlgefährdung zu intervenieren.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Recht, Jugendamt, Elterliche Sorge, Kindeswohl, Wächteramt,

Bildungsbereich Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://eldorado.uni-dortmund.de:8080/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Dr. Anika Hannemann / Universität Dortmund
Technische Anforderungen Adobe Reader
Zuletzt geändert am 21.03.2013

Thematischer Kontext

  1. Soziale Arbeit und Recht

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)