Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Der Kopenhagen-Prozess: Intensivierung der europäischen Zusammenarbeit bei der beruflichen Bildung

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=URISERV:ef0018&from=DEExterner Link

Der Kopenhagen-Prozess steht für die Vereinbarungen zwischen den europäischen Bildungsministern zu einer verstärkten Zusammenarbeit im Sektor der beruflichen Bildung aus dem Jahr 2002. Aspekte sind unter anderem Transparenz in Hinblick auf berufsqualifizierende Abschlüsse in nationalen Systemen, gemeinsame Instrumente zur Qualitätssicherung, Validierung informeller Qualifikationen, ein europäischer Qualifikationsrahmen (EQF, ein Leistungspunktesystem (ECVET). Dargestellt werden wesentliche Elemente und Ziele des Kopenhagen-Prozesses, Hintergrunddokumente liegen vor.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Europa, Berufsbildung, Bildungspolitik, Qualitätssicherung, Vocational education and training (VET), Copenhagen Process, education policy, education area, qualification, Europe, Zusammenarbeit,

Bildungsbereich Berufsbildung
Ressourcenkategorie Arbeitsbereich
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch; Englisch
Gehört zu URL http://eur-lex.europa.eu
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Europäische Kommission
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Adobe Acrobat Reader erforderlich
Zuletzt geändert am 25.02.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)