Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung im Chemieunterricht der Sekundarstufe I ?!

http://www.stephan-falke.de/Downloads/Chemie.pdfExterner Link

Es werden unter anderem Kriterien fĂŒr einen Gemeinsamen Chemieunterricht aufgestellt, die als theoretische Basis dazu dienen sollen, in der Praxis zu ĂŒberprĂŒfen wie ein Gemeinsamer Chemieunterricht konkret ‘funktionieren’ kann. Ein Gemeinsamer Chemieunterricht keine Utopie ist. Es nehmen schon heute Kinder und Jugendliche mit ‘geistiger Behinderung’ am Chemieunterricht der Sekundarstufe I teil. Es ist nun Aufgabe der GeistigbehindertenpĂ€dagogik, wie der Chemiedidaktik, aus dieser bloßen Teilnahme einen wirklichen Gemeinsamen Chemieunterricht zu entwickeln. Dazu muß jedoch besonders die Fachdidaktik erkennen, daß ein Chemieunterricht fĂŒr ALLE SchĂŒlerinnen und SchĂŒler keine prĂ€destinierte Aufgabe der SonderpĂ€dagogik ist! Auf der anderen Seite muß aber auch die SonderpĂ€dagogik, den Sinn in einem Gemeinsamen Chemieunterricht erkennen. Es ist also dringend erforderlich, daß ein Dialog zwischen der SonderpĂ€dagogik und der Chemiedidaktik beginnt um einen, an einer Allgemeinen PĂ€dagogik orienterten, demokratischen und humanen Chemieunterricht fĂŒr ALLE Kinder und Jugendliche zu ermöglichen und zu verwirklichen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Chemieunterricht, Integration, Sekundarstufe 1, Gemeinsamer Unterricht, Geistig Behinderters Kind,

Bildungsbereich Sonderschule / BehindertenpÀdagogik
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.stephan-falke.de/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit StephanFalke@web.de
Adresse der Bezugsquelle Stephan Falke, Schwerinstraße 54, 50733 Köln
URL des Copyright http://www.stephan-falke.de/
Technische Anforderungen Die PDF-Datei kann nur mit einem Acrobat-Reader gelesen werden.
Zuletzt geÀndert am 11.09.2003

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)