Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Legasthenie und Sehvermögen - Ratgeber für Eltern und Bezugspersonen, die lerngestörten Kindern helfen wollen

http://www.augeninfo.de/patinfo/lega.pdfExterner Link

Bei der Legasthenie handelt es sich um eine Störung der zentralen Verarbeitung von Informationen, die u.a. auch über die Augen in das Gehirn gelangt sind. Eine Legasthenie ist manchmal auf den ersten Blick nicht unbedingt von Lese-Rechtschreib-Schwächen auf Grund anderer Ursachen zu unterscheiden. Im Gegenteil, Verhaltensweisen und Aussagen legasthener Kinder führen sogar häufig zu dem Schluss, dass die Bildaufnahme im Auge gestört sei. Daher sollte bei jedem betroffenen Kind durch eine gründliche Untersuchung der Augen und der Zusammenarbeit beider Augen abgeklärt werden, ob hinter der Lese- und Rechtschreibschwäche eine zentrale Verarbeitungs- oder eine Bildaufnahmestörung steckt. Diese Unterscheidung ist deswegen so wichtig, weil den Kindern auf ganz unterschiedliche Weise geholfen werden muss.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Leseschwaeche, INFORMATION, KIND, LEGASTHENIE, AUGE, BEHINDERTES KIND, LERNBEHINDERTES KIND, LESE-RECHTSCHREIB-SCHWAECHE, RECHTSCHREIBSCHWAECHE,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.augeninfo.de
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit bva@augeninfo.de
Zuletzt geändert am 02.07.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)