Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Welttag der Biene 2019 im Schulunterricht

Zwei Honigbienen auf einer gelben Blüte
Bildrechte: Oldiefan / Pixabay, CC0

Am 20. Mai wird der Welttag der Biene gefeiert. Der Weltbienentag findet in diesem Jahr erst zum zweiten Mal statt.

Ende 2017 hatten die Vereinten Nationen den 20. Mai offiziell zum "Welttag der Biene" ausgerufen.

Damit unterstützt die Generalversammlung in New York eine langjährig Initiative der slowenischen Imker. Die UN möchte die Bedeutung der Bestäubungsleistung der Bienen für die weltweite Ernährung und auch die Probleme, unter denen Honigbienen, Wildbienen und andere Insekten aktuell leiden, stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken.

Der 20. Mai ist der Geburtstag des slowenischen Imkerpioniers Anton Janša (1734-1773). Er gilt als einer der ersten Lehrer der modernen Bienenhaltung.

Außerdem bildet der 20. Mai den Höhepunkt des Bienenjahres auf der nördlichen Hemisphäre und auf der südlichen Hemisphäre findet zu dieser Zeit die Honigernte statt. 

Passend dazu finden Sie in unserem Dossier hilfreiche Links und Unterrichtsmaterialien für die Grundschule und die Sekundarstufe I und II.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)