DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Karlsruher Institut für Technologie, Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften, Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik, Institut für Allgemeine Pädagogik

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Karlsruher Institut für Technologie
Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften
Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik
Institut für Allgemeine Pädagogik



Sitz Hertzstraße 16
76187 Karlsruhe
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:andrea.uder@kit.edu
Internetadresse:
Telefon (0721) 608-3393
Telefax (0721) 608-6203

Im Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik werden in der Berufspädagogik diese Forschungsschwerpunkte fokussiert: Arbeitsorientierte Kompetenzentwicklung, Berufliche (Weiter-)Bildung im Kontext von Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik, Berufsbildungspersonal, Berufsbildung in der Entwicklungszusammenarbeit, Betriebliche Lehr-Lernarrangements, Didaktik beruflicher Bildung, E-mediales, Distance- und Blended Learning, Innovationen in der Berufsbildung, Interkulturelle Berufsbildung, Lehr- Lernforschung, Technikdidaktik, Technologiebasierte Lern-Leistungsforschung (hiper.campus), Theorie beruflicher Bildung, Organisationales Lernen und Organisationsentwicklung, Übergänge in Ausbildung und Beruf, Vergleichende Berufsbildungsforschung. Bei der Allgemeinen Pädagogik stehen diese Schwerpunkte im Fokus: Pädagogik und Religion, Schulentwicklung, Lehrereignung, Werterziehung, Ästhetische Bildung, Technik und Bildung, Familienbildung/ Familienerziehung, Interkulturelle und transkulturelle Bildung.


Zu dieser Institution gehören (in alphabetischer Reihenfolge):

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen