DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Deutsches Filminstitut

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Deutsches Filminstitut (DIF)



Sitz Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:info@deutsches-filminstitut.de
Internetadresse:
Telefon (069) 961 220 0
Telefax (069) 961 220 999

Das 1949 gegründete und damit älteste filmwissenschaftliche Institut der Bundesrepublik dient als Forschungseinrichtung und Archiv. Im integrierten Institut für Film und Medien und seinen Archiven werden Filme gesammelt, konserviert, restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seine Abteilungen tragen Daten, Informationen und Materialien zu in- und ausländischen Filmen systematisch zusammen, bereiten sie wissenschaftlich auf und werten sie aus. Die Vermittlung von deutscher Filmgeschichte und internationaler Filmkultur durch Filmreihen, Symposien, Ausstellungen und Publikationen richtet sich an die Öffentlichkeit ebenso wie Fachkreise in Film und Wissenschaft. Seit 2006 wird auch das bundesweit bekannte Deutsche Filmmuseum, Frankfurt am Main, das mit seinem Kino- und Ausstellungsbetrieb zu den bedeutenden Kulturanbietern des Landes gehört, vom Deutschen Filminstitut geführt. Mehrere Festivals gehören zu den Höhepunkten des Jahresprogramms wie das Internationale Kinderfilmfestival LUCAS in Frankfurt und goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films in Wiesbaden. Zu den wichtigen Online-Projekten des DIF zählt außerdem filmportal.de, das zentrale Internetportal zum deutschen Film.

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen