DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Niedersächsische Landesbibliothek

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Niedersächsische Landesbibliothek



Sitz Waterloostraße 8
30169 Hannover
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:information@gwlb.de
Internetadresse:
Telefon (0511) 1267-0
Telefax (0511) 1267-202

Eine über dreihundertjährige Entwicklung führte die Niedersächsische Landesbibliothek von der 1665 gegründeten Hofbibliothek des Welfenhauses über die Königliche und Provinzialbibliothek zu einer Landes- und Forschungsbibliothek des 21. Jahrhunderts. Mit ihrer Geschichte ist der Name Leibniz auf das Engste verbunden: Leibniz leitete diese Bibliothek vier Jahrzehnte lang, von 1676 bis 1716. Hier schrieb er auch die meisten seiner bedeutenden Werke und korrespondierte weltweit mit zahlreichen Gelehrten, Politikern und Potentaten. Zu den wertvollsten Beständen der Bibliothek gehört Leibniz’ Nachlass; er umfasst über 50.000 Autographen und neben anderem auch die einzige erhaltene von ihm konstruierte Rechenmaschine. In der Abteilung Leibniz-Archiv der Bibliothek werden die Manuskripte aus seinem umfangreichen Nachlass ediert; die Leibniz-Gesellschaft hat hier ihren Sitz.


Zu dieser Institution gehören (in alphabetischer Reihenfolge):

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen