DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Humboldt-Universität zu Berlin, Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Erziehungswissenschaften, Abteilung Wirtschaftspädagogik

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Humboldt-Universität zu Berlin
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
Institut für Erziehungswissenschaften
Abteilung Wirtschaftspädagogik (Abt. WiPäd.)



Sitz Geschwister-Scholl-Str. 7
10117 Berlin
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:van.Buer@rz.hu-berlin.de
Internetadresse:
Telefon 030 2093 4122/ - 4171
Telefax 030 2093 4165

Die Abteilung Wirtschaftspädagogik hat folgende thematische Schwerpunkte in Forschung und Lehre: vorberufliche Bildung, berufliche Ausbildung und Qualifizierung, Fort- und Weiterbildung im Bereich wirtschaftspädagogischer und wirtschaftsdidaktischer Fragestellungen, institutionelle und organisatorische Bedingungen des Lernens und Arbeitens, internationale Vergleiche. Auf den Internetseiten werden Informationen für die Studiengänge (Diplom, Lehramt, Bachelor-Kombinationsstudiengang mit Lehramtsoption „Wirtschaftspädagogik mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften und Allgemeinem Zweitfach“ / Bachelor-Kombinationsstudiengang mit Lehramtsoption “Wirtschaftspädagogik mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften und Zweitfach Rechnungswesen“) und die Forschungsprojekte angeboten.


Arbeits- u. Forschungsschwerpunkte, Projekte:

BMBF-Projekt: LehrOptim - Effizienz und Effektivität der neuen gestuften Lehrerbildung - curriculare und Lehr-Lern-Prozess-Gestaltung, Kompetenzerwerb und Effektverstetigung im Master of Education

Innovative Projekte von Bund und Ländern (in alphabetischer Reihenfolge):

KOLIBRI-Berlin: Verbundinnovation mit dem Oberstufenzentrum - Neue Initiative in der kaufmännischen Ausbildung zur Intensivierung der Lernortkooperation

Qualitätsentwicklung in beruflichen Schulen

Systematische UnterichtsEntwicklung in beruflichen Schulen durch integratives Qualitätsmanagement

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen