DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)
Standing Conference of the Ministers of Education and Cultural Affairs of the Länder / Conférence permanente des Ministres de l´Education et des Affaires culturelles des Länder en République fédérale d´Allemagne



Sitz Graurheindorfer Str. 157
53117 Bonn
DEUTSCHLAND
Postanschrift Postfach 2240
53012 Bonn
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:poststelle@kmk.org
Internetadresse:
Telefon 0228 501-0
Telefax 02 28 501-777

Die Kultusministerkonferenz ist ein Zusammenschluss der für Bildung und Erziehung, Hochschulen und Forschung sowie kulturelle Angelegenheiten zuständigen Minister bzw. Senatoren der Länder. Sie beruht auf einem Übereinkommen der Länder. Die Länder nehmen in der Konferenz ihre Verantwortung für das Staatsganze auf dem Wege der Selbstkoordination wahr und sorgen in Belangen, die von länderübergreifender Bedeutung sind, für das notwendige Maß an Gemeinsamkeit in Bildung, Wissenschaft und Kultur. Eine wesentliche Aufgabe der Kultusministerkonferenz besteht darin, durch Konsens und Kooperation für die Lernenden, Studierenden, Lehrenden und wissenschaftlich Tätigen in ganz Deutschland das erreichbare Höchstmaß an Mobilität zu sichern. Zu den Angeboten im Internet gehören Berichte, Beschlüsse und Veröffentlichungen der KMK sowie Datenbanken zu Rechtsnormen, Lehrplänen der Länder und ein Informationssystem zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse.


Arbeits- u. Forschungsschwerpunkte, Projekte:

Bildungspolitik; Deutschland; Länder; Bundesland


URL der Veröffentlichungslisten:

http://www.kmk.org/dokumentation/veroeffentlichungen-beschluesse.html


Zu dieser Institution gehören (in alphabetischer Reihenfolge):

Innovative Projekte von Bund und Ländern (in alphabetischer Reihenfolge):

Bildung durch Sprache und Schrift

Bundeswettbewerb Informatik

Europäischer Wettbewerb

Evidenzbasierte Methoden der Unterrichtsdiagnostik und -entwicklung

Neue Medien in der Bildung

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen