DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Friedrich-Schiller-Universität Jena, Arbeitsstelle für Lehrwerkforschung und Materialentwicklung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Arbeitsstelle für Lehrwerkforschung und Materialentwicklung (ALM)



Sitz Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Auslandsgermanistik, DaF/ DaZ
JenTower Leutragraben 1
07743 Jena
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:alm@uni-jena.de
Internetadresse:
Telefon 03641 / 944 351

Aufgaben und Ziele der Arbeitsstelle:
• Analysen/ Studien und Forschungsarbeiten in den Bereichen Lehrwerkwerkeinsatz, Lehrwerkanalyse, Lehrwerkwirkung, mediengestützter DaF-Unterricht, berufsorientierter Deutschunterricht sowie die kriteriengeleitete Entwicklung und Gestaltung von Lehr-und Lernmaterial,
• Förderung der Kompetenzen der Unterrichtsmaterialanalyse und – erstellung bei angehendem Lehr-und Verlagspersonal auf wissenschaftlicher Ebene, zum Beispiel im Rahmen von wissenschaftlichen Seminaren, Fortbildungen, Ringvorlesungen, Workshops etc.
• Schulung bereits tätiger Lehrkräfte, freiberuflicher Autorinnen und Autoren sowie VerlagsmitarbeiterInnen durch Fort-und Weiterbildungsinitiativen,
• Interessierten den Austausch ermöglichen und ein Forum bieten, wodurch die Aufnahme von wissenschaftlichen Projekten und die Planung und Umsetzung innovativer Produktideen von fachwissenschaftlich geleiteten Diskussionen begleitet werden können.


Arbeits- u. Forschungsschwerpunkte, Projekte:

Lehrwerkforschung und-analyse, Materialentwicklung

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen