DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

LWL-Museum für Naturkunde, Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

LWL-Museum für Naturkunde, Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium



Sitz Sentruper Str. 285
48161 Münster
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:naturkundemuseum@lwl.org, E-Mail Adresse:planetarium@lwl.org
Internetadresse:
Telefon (0251) 591-05
Telefax (0251) 591-6098

Verbringen Sie einen entspannten Tag mit Natur und Kultur im LWL-Museum für Naturkunde in Münster. Direkt am Aasee gelegen bietet das Westfälische Landesmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) mit seinem Zeiss-Planetarium nicht nur angenehme Spaziergänge entlang des Planetenweges, sondern auch faszinierende Ausflüge in fremde Welten und zu unbekannten Kulturen. Das Naturkundemuseum wurde 1892 gegründet. Auf einer Fläche von rund 4.200 Quadratmetern werden verschiedene Sonder- und Dauerausstellungen gezeigt. Einzigartige Objekte, wie der weltweit größte Ammonit befinden sich im Münsteraner Naturkundemuseum. Im Zeiss-Planetarium mitten im LWL-Museum für Naturkunde können fremde Planeten, Sterne und astronomische Ereignisse erforscht werden. Als eines der wenigen Großplanetarien Deutschlands besitzt es einen Kuppeldurchmesser von 20 Metern und bietet 270 Menschen Platz. Es bietet regelmäßig wechselnde Vorführungen und ein breites Programmangebot für jeden Geschmack und jede Altersgruppe. Öffnungszeiten Dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr.


Arbeits- u. Forschungsschwerpunkte, Projekte:

Paläontologische Bodendenkmalpflege

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen