DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

GENESIS - Interdisziplinäres Projekt zur integrativen Förderung behinderter Kinder, Fördern durch Spielen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

GENESIS - Interdisziplinäres Projekt zur integrativen Förderung behinderter Kinder, Fördern durch Spielen



Sitz Wassertorstraße 10
90489 Nürnberg
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:info@world-of-genesis.org
Internetadresse:
Telefon +49 911 4952903-0
Telefax +49 911 4952903-9

GENESIS (GENErator zur Systematischen Interaktiven Spielentwicklung) ist ein Generator, der es den Betreuern von Behinderten ermöglicht, eigene Spiele auf normalen PCs zu entwickeln, die dann über Beamer, Fernseher, Bildschirm usw. in einer Gruppe gespielt werden können. Um Behinderten das Spielen zu ermöglichen, werden diese Spiele über maximal fünf Knöpfe gesteuert, wobei zwischenzeitlich auch Funkboxen verfügbar sind. GENESIS ist open source und folglich ist auch die Software kostenlos. GENESIS ist allerdings nicht nur zum Entwerfen von Spielen für Behinderte, sondern ebenso für Spiele für Nicht-Behinderte geeignet. Genesis ist ein neues Konzept zur integrativen Förderung behinderter Kinder nach dem Motto Fördern durch Spielen. Im interdisziplinäre Projekt arbeiten Software- und Hardwareentwickler, Pädagogen, Therapeuten und andere Berufsgruppen sowie Eltern an der Entwicklung von Spielesimulatoren und Spielegeneratoren, die besonders auf die Bedürfnisse körperbehinderten Kinder angepasst werden können.
Projekt des Fachbereichs efi an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg.


Arbeits- u. Forschungsschwerpunkte, Projekte:

Forschung

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen