Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Institut für Partizipation und Bildung (IPB)

http://www.partizipation-und-bildung.deExterner Link

Das Institut für Partizipation und Bildung ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Ziel ist die Förderung und Ausweitung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen insbesondere in der Kinder- und Jugendhilfe, aber auch in Schule und Kommune. Der Verein entwickelt, erprobt, erforscht, vermittelt und verbreitet daher geeignete Wege der demokratischen Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Die Aktivitäten umfassen insbesondere: die Initiierung, Entwicklung, Begleitung, Beratung und Durchführung von Forschungs- und Modellprojekten zur Partizipation in den verschiedenen Feldern der Jugendhilfe, sowie in Schule und Kommune; die Aus-, Fort- und Weiterbildung pädagogischen Personals, sowie anderer beteiligter Erwachsener in qualifizierter Förderung von Partizipation; die Publikation von Erfahrungen, Modellen und Forschungsergebnissen zur Partizipation von Kindern und Jugendlichen; die öffentliche politische Initiative zur allgemeinen Ausweitung der Partizipationsmöglichkeiten und Rechte von Kindern und Jugendlichen; die Kooperation mit anderen Organisationen und Einrichtungen mit ähnlichen Zielen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Kinderarbeit, Jugendarbeit, Partizipation, Bildung, Kindertagesstätte, Kindertageseinrichtung,

Art der Institution Außeruniversitäre Forschungs- / Serviceeinrichtung
Bundesland Schleswig-Holstein
Land Deutschland
Telefon (0431) 658 05 02
Telefax (0431) 658 07 04
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte http://www.partizipation-und-bildung.de/forschung-projekte
URL der Veröffentlichungslisten http://partizipation-und-bildung.de/forschung/veroeffentlichungen
Zuletzt geändert am 30.05.2016

Thematischer Kontext

  1. Partizipation (lernen) in der Kita

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)