Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

BremerLeseLust e.V.

http://www.bremerleselust.deExterner Link

Die BremerLeseLust ist eine gemeinsame Aktion der Bremischen Bürgerschaft, der Bremer Stadtbibliothek, der Bremer Literaturstiftung, der Bürgerstiftung Bremen und der Handelskammer Bremen. Sie wurde im Herbst 2002 gegründet, um das Lesen vor allem bei Kindern und Jugendlichen wieder populärer zu machen. Darüber hinaus möchte die BremerLeseLust unter dem Motto „Bremen liest und Bremen hat Spaß dabei!“ zur Steigerung der Attraktivität des Lesens bei allen Altersgruppen in Bremen beitragen. Leseaktionen mit prominenten, ehrenamtlichen und im besten hanseatischen Bürgersinn engagierten „Lesebotschafterinnen und -botschaftern“ animieren über das Vorlesen zum Weiterlesen. Ausgefallene Leseorte und Leseanlässe erhöhen die Attraktivität der Aktionen. Seit seiner Gründung engagiert sich der Verein in vielen Bereichen: aktuell in der Flüchtlingshilfe mit dem Projekt „Lesen schafft Freunde“, in Schule und Berufsschule mit dem Projekt „Zisch: Zeitung in der Schule“ und im Gymnasium Links der Weser mit dem Zeitungsprojekt „Heimatlos“. Vorleseopa Dieter Cossen liest regelmäßig für Kinder und für Erwachsene werden die Lesereihen „Das bunte Sofa“ und „Lesezeichen!“ veranstaltet. Für ihr Engagement wurde Ulrike Hövelmann, Vorsitzende der BremerLeseLust, im Oktober 2016 von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

mehr/weniger
Schlagwörter

Lesen, Leseförderung, Lesemotivation, Lesekultur, Vorlesen, Zuhören, Erzählen, Ehrenamtliche Arbeit, Ehrenamtlicher Helfer,

Art der Institution Verband / Verein / Interessenvertretung
Bundesland Bremen
Land Deutschland
Telefon 0174 3806710
Zuletzt geändert am 21.02.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)